Abstimmung für den 206. #EDchatDE am 08.05.2018

ABSTIMMUNG für den 206. #EDchatDE am 08.05.2018 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Freitag, 04.05.2018, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 206 on 8th Mai 18 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Friday, 4th Mai 2018, 4pm UTC):

Voting #EDchatDE #206: 1

Voting #EDchatDE #206: 2

Voting #EDchatDE #206: 3

Voting #EDchatDE #206: 4

Voting #EDchatDE #206: 5

badge_hires

Advertisements

Zur Vorbereitung des 205. #EDchatDE am 24.04.2018: „Herkunft entscheidet über Bildungserfolg. (Wie) können wir das ändern?“

edchat-no-205_FamHintergrund

Dass die Herkunftsfamilie für den Schulabschluss eines Kindes ein nicht zu unterschätzender Indikator ist, ist nicht neu. Kinder aus Hauhalten von Arbeitern oder mit Migrationshintergrund machen signifikant seltener eine Hochschulkarriere und gehen signifikant häufiger ohne Schulabschluss aus dem staatlichen Bildungssystem als andere Jugendliche. In der öffentliche Debatte wird an dieser Stelle von einer Gerechtigkeitslücke im Bildugssystem gesprochen. Und es wird immer wieder betont, dass man etwas ändern müsse, weil der Facharbeitermangel zunimmt und für Menschen ohne Schulabschluss oder einem Abschluss mit niedrigem formalen Status möglicherweise Arbeit ausgehen könnte, da deren Jobs leicht zu digitalisieren sein könnten.

Aber was sind denn nun die Gründe? Und was könnte man tun? Eine schwierige Frage, deren Beantwortung in einer Stunde #EDchatDE kaum zu erwarten sein dürfte. Aber das Bewusstsein für diese Frage schärfen, das sollten wir können und darauf sind wir auch schon sehr gespannt – und auf eure Beiträge natürlich.

André, Torsten und Peter

P.S.: Wenn Feiertage auf einen Dienstag fallen, gibt es an diesen in der Regel keinen #EDchatDE. Der 1. Mai ist genau so ein Feiertag. Wir sehen uns wieder am 8. Mai zur gewohnten Stunde.

It is nothing new that a child’s family of origin is an indicator of their educational success that should not be underestimated. Children from the households of workers or people of migrant origin are significantly less likely to pursue a university career, and leave the state education system without a school leaving certificate significantly more frequently than other young people. In the public debate, there is talk here of a justice gap in the education system. And it is repeatedly stressed that something needs to be changed because the shortage of skilled workers is increasing and people without a school leaving certificate or with a certificate of a low formal status may run out of work, as their jobs could be easy to digitise.

But what are the reasons? And what could be done? A difficult question, the answer to which is hardly to be expected in one hour of #EDchatDE. But we should be able to raise awareness for this question, and we are very curious about that, and for your contributions, of course.

André, Torsten and Peter

P.S.: When holidays fall on a Tuesday, there is usually no #EDchatDE. May Day is just such a holiday. See you again on May 8th at the usual hour.

 

Und hier kommen die Fragen | and here are the questions:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Welche Gründe könnten dazu führen, dass die Herkunftsfamilie nach vielen Studien über Bildungserfolge entscheidet? #EDchatDE

Q1 Many studies claim that your family of origin is the deciding factor for your educational achievements. Why is that? #EDchatDE

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2  Es wird auch in Zukunft nötig sein, dass einfache Jobs, die keine anspruchsvolle Bildung erfordern, erledigt werden. Was können wir tun, dass solche Arbeiter sich nicht als Verlierer fühlen? #EDchatDE

Q2 It will continue to be necessary in the future that simple jobs are carried out which do not require higher education. What can we do to prevent such workers from feeling like losers? #EDchatDE

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 Was ist Bildungsgerechtigkeit? #EDchatDE

Q3 What is educational equity? #EDchatDE

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Mit welchen Maßnahmen kann man mehr Bildungsgerechtigkeit erlangen?#EDchatDE

Q4 What measures might lead to more educational equity? #EDchatDE

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST 

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST 

F6 Welchen Beitrag kann die Digitalisierung dazu leisten, dass Herkunft weniger über Bildungserfolge entscheidet?  #EDchatDE

Q6 What can digitalization do to make people’s origin less decisive for their educational achievements? #EDchatDE

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST 

F7 Führten wir „solidarisches“ oder „bedingungsloses Grundeinkommen“ ein – hätte sich das Problem dann erledigt, dass die Herkunft für den Bildungserfolg signifikant bedeutsam ist? #EDchatDE

Q7 In case “solidary” or “unconditional basic income” is introduced – would that solve the problem of origin being significantly important for one’s educational achievements? #EDchatDE

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Herkunft entscheidet über Bildungserfolg. (Wie) können wir das ändern?“ #EDchatDE

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Your family background decides your education level. (How) can we change that?”? #EDchatDE 

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE 

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

Abstimmung für den 205. #EDchatDE am 24.04.2018

ABSTIMMUNG für den 205. #EDchatDE am 24.04.2018 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Freitag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 205 on 24th April 18 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Friday, 4pm UTC):

badge_hires

Zur Vorbereitung des 204. #EDchatDE am 17.04.2018: „Lernen durch Lehren – #LdL – Wie? Wo? Wann? Weshalb?“

Zur Vorbereitung des 204. #EDchatDE am 17.04.2018: „Lernen durch Lehren – #LdL – Wie? Wo? Wann? Weshalb?“

edchat-no-204_LdL.jpg

Lernen durch Lehren – darüber haben wir beim #EDchatDE schon einmal diskutiert. Wer über #LdL spricht, denkt automatisch an Jean-Pol Martin, sozusagen der „Vater des LdL“ in Deutschland, der diese Methode für den Französischunterricht eingeführt und erprobt hat. Und warum sollen wir Eulen nach Athen tragen? Jean-Pol hat uns zur weiteren und umgehenden Information als Grundlage unseres nächsten #EDchatDE folgenden Text ans Herz gelegt: Konzeptualisierung als Glücksquelle. Am besten nehmt ihr euch die Zeit – dann seid ihr perfekt vorbereitet.

André, Torsten und Peter

Learning by teaching – we had that topic at #EDchatDE some time ago. Whoever talks about #LdL, automatically associates Jean-Pol Martin, the „Father of LdL“ in Germany, as it were, who introduced this method for his French lessons and put it to the test with generations of students. But this is common knowledge, isn’t it?

We contacted Jean-Pol to tell him about the topic of tomorrow’s #EDchatDE. When we asked him what he would recommend as preparation for our discussion, he named his recent contribution to an anthology („The Ultimate Guide on Teaching and Education at School“, in German). The title of his (German) text is: „Konzeptualisierung als Glücksquelle“ (approximately: „Conceptualisation: The Source of Happiness“). For those of you who are not familiar with German, we’ve prepared a „quick and dirty“ translation using deepL.com:  Jean-Pol Martin, „Learning-by-teaching“ (2018) . Why not take a look, so you’ll be perfectly prepared 😉

André, Torsten and Peter


Und hier kommen die Fragen | and here are the questions:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST (AS)

F1 Wenn du lehrst – lernst du doch auch, oder? Wie hängt das miteinander zusammen? #EDchatDE #LdL

Q1 When you are teaching – you’re learning at the same time, aren’t you? How are teaching/learning connected? #EDchatDE

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST (TL)

F2 Wie sieht der Unterricht aus, wenn Lernende zu Lehrern werden sollen, um zu lernen? Wie sieht #LdL-Unterricht aus?  #EDchatDE

Q2 What does a lesson look like when students are supposed to turn into teachers in order to learn? What does an #LdL lesson look like? #EDchatDE

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST (AS)

F3 Wie führt man #LdL erfolgreich im Unterricht ein? #EDchatDE

Q3 How do you successfully introduce #LdL in your classroom? #EDchatDE

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST (TL)

F4 Welche Lernprozesse kann #LdL fördern, die andere Methoden, wie z. B. #InvertedClassroom, nicht aktivieren können? #EDchatDE

Q4 What learning processes can #LdL support which other methods (e.g. #InvertedClassroom) cannot activate? #EDchatDE

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST (AS)

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST (TL)

F6 Welche Rolle spielt der Lehrer im #LdL-Unterricht?  #EDchatDE

Q6 What role does a teacher play in the #LdL classroom? #EDchatDE

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST (AS)

F7 #LdL digital: Videokonferenz statt Treffen im Klassenzimmer? Oder gibt es da noch andere Möglichkeiten? #EDchatDE

Q7 #LdL – does digital technology offer more options here than having a video conference instead of a f2f meeting in the classroom? #EDchatDE

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Lernen durch Lehren – LdL – Wie? Wann? Wo? Weshalb?“ #EDchatDE (TL)

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Learning by teaching – LdL – How? When? Where? Why?”? #EDchatDE (AS)

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE (TL)

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE (AS)

 

badge_hires

Abstimmung für den 204. #EDchatDE am 17.04.2018

ABSTIMMUNG für den 204. #EDchatDE am 17.04.2018 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Freitag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 204 on 17th April 18 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Friday, 5pm UTC):

Voting #EDchatDE #204: 1

Voting #EDchatDE #204: 2

Voting #EDchatDE #204: 3

Voting #EDchatDE #204: 4

Voting #EDchatDE #204: 5

badge_hires

Zur Vorbereitung des 203. #EDchatDE am 10.04.2018: „Teamteaching: Wie geht das? Wann ist es sinnvoll?“

Zur Vorbereitung des 203. #EDchatDE am 10.04.2018: „Teamteaching: Wie geht das? Wann ist es sinnvoll?“

edchat-no-203_teamteaching.jpg

Lernende tun es, Berufstätige tun es, aber wie sieht es mit den Lehrenden aus?

Teamarbeit – und noch konkreter „Teamteaching“, ist dann doch wohl eher eine Seltenheit im regulären Unterrichtsgeschäft, oder? Das kann zum Einen an den mangelnden räumlichen Voraussetzungen liegen, zum Anderen an der konkreten Idee zur Umsetzung. Vielleicht liegt es auch am nicht vorhandenen Mut, es zu versuchen, die natürlich auch im vielzitierten, klassischen „Einzelkämpfertum“ der Lehrenden begründet sein kann.

Fakt ist jedoch, dass Zusammenarbeit heute immer stärker der Schlüssel zum Erfolg ist – und warum soll das nicht auch bei Lehrenden so sein?

Darüber und über viele andere Aspekte, die ihr weiter unten findet, oder die ihr im Laufe der 203. Ausgabe des #EDchatDE selbst noch einbringt, wollen wir am kommenden Dienstag, wie immer von 20 – 21 Uhr mit euch diskutieren.

Wir freuen uns!

André, Torsten und Peter

Learners do it, working persons do it – but what about educators?

Teamwork – and more particularly, „team teaching“ – is probably rather a rarity in normal everyday lessons, isn’t it? On the one hand, this may be due to deficiencies in the room situation; on the other hand, concrete ideas for realizing it may be lacking. Maybe people are just afraid of trying, which could be connected to the much cited classic „lone fighterism“ of educators.

It is a fact, however, that cooperation is more and more evolving into the key for success nowadays – and why shouldn’t this be true for educators, too?

We are going to discuss this and many other aspects (to be found below, or shared by yourselves in the course of the 203rd edition of #EDchatDE) on Tuesday, 10th April 2018, as always from 6 to 7pm UTC (2-3pm EDT). Join us on Twitter, using the hashtag #EDchatDE!

We’re looking forward to seeing you there.

André, Torsten and Peter


Und hier kommen die Fragen | and here are the questions:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, dass man überhaupt darüber nachdenken kann / sollte, Teamteaching in Erwägung zu ziehen? #EDchatDE (AS)

Q1 Under what conditions can or should you think about trying team teaching? #EDchatDE (AS)

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Welche Ziele verfolgt Teamteaching? Was kann diese Form des Unterrichts – und was kann sie nicht? #EDchatDE (TL)

Q2 What are the goals of team teaching? What can this form of teaching achieve – and what can’t it do? #EDchatDE (TL)

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 Konkret: Wie organisiere ich Teamteaching praktisch? Was gilt es zu berücksichtigen? Wo liegen mögliche Fallen? #EDchatDE (AS)

Q3 Let’s get down to it: How do I organize team teaching? What do I have to consider? What pitfalls do I have to look out for? #EDchatDE (AS)

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Bei Teamteaching sind 2 o. mehr Lehrpersonen üblich. Wie wäre es, wenn man die SuS (evtl auch Eltern) als Teil d Teams betrachtete?

Q4 Usually, team teaching means 2 or more teachers in the classroom. How about seeing students (perhaps parents too) as team members? #EDchatDE (TL)

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE (AS)

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE (AS)

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Wie könnte Teamteaching im Kontext der Digitalisierung aussehen?   #EDchatDE (TL)

Q6 What could team teaching look like in the context of the digital age?   #EDchatDE (TL)

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST

F7 Uni, Fortbildung, lebenslanges Lernen: Was fällt dir zu Teamteaching in diesem Umfeld ein? Und sollte man nicht eher von “Team-Learning” sprechen?  #EDchatDE (AS)

Q7 University, PD, lifelong learning: What role does team teaching play there? Shouldn’t we call it “team learning”?  #EDchatDE (AS)

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Teamteaching: Wie geht das? Wann ist es sinnvoll?“ #EDchatDE (TL)

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Team teaching: How does it work? When does it make sense?” ? #EDchatDE (AS)

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE (TL)

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE (AS)

 

 

badge_hires

Abstimmung für den 203. #EDchatDE am 10.04.2018

easterbreak

ABSTIMMUNG für den 203. #EDchatDE am 10.04.2018 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Freitag, 06.04.2018, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 203 on 10th April 18 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Friday, 4/6/18, 5pm UTC):

Voting #EDchatDE #203: 1

Voting #EDchatDE #203: 2

Voting #EDchatDE #203: 3

Voting #EDchatDE #203: 4

Voting #EDchatDE #203: 5

badge_hires

easterbreak.jpg