Abstimmung für den 113. #EDchatDE am 2.2.2016

ABSTIMMUNG für den 113. #EDchatDE – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält einfach faven (bis Samstag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 113 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Saturday, 5pm UTC):

Voting #EdchatDE #113: 1 Media educators, social workers, press officer – professionalization? Have external experts or make teachers do everything?

Voting #EdchatDE #113: 2 Libraries and Learning in the Future

Voting #EdchatDE #113: 3 Schools without homework – or: Does homework make sense today?

Voting #EdchatDE #113: 4 Group assessments for learning?

Voting #EdchatDE #113: 5 New exam formats.

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Advertisements

Zur Vorbereitung des 112. #EDchatDE am 26.1.2016: Sind Klassenstrukturen noch zeitgemäß?

Please scroll down for English version.

EDchatDE-no-112_klassenstrukturen

Für unseren 112. #EDchatDE habt ihr als Thema „Sind Klassenstrukturen noch zeitgemäß?“ ausgewählt.

Wie wir beim Formulieren der Fragen gemerkt haben, ist dies eine gute Wahl und passt genau in die Bildungsdebatte einer digitalen Gesellschaft und zur späteren Berufsausbildung oder zum Studium.

Schlagworte wie „Individualisierung des Lernens“, Differenzierung (mit Medien), aber auch Integration und Inklusion, sind überall in Bildungskontexten bestimmend. Auch die Lehrpläne, so verschieden sie in den einzelnen Ländern sein mögen, haben sich dies als Bildungsziele auf die Fahne geschrieben.

Wenn man durch deutsche Schulen geht, sieht man aber Räume, Klassenstrukturen und Lernszenarien, die alles andere als förderlich sind, um hier etwas auf den Weg zu bringen. Wir Lehrer schaffen es aber doch, „einen guten Job“ im Hinblick auf diese Herausforderungen und der uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zu machen. Aber Spaß macht das nicht, produktiv ist es auch nicht wirklich und anstrengend obendrein.

Wie ihr es schafft, was digitale Medien dazu beitragen können, was wir noch brauchen, um Lernen und Lehren weiter zu verbessern, ob Klassenstrukturen noch in die heutige, vernetzte Gesellschaft passen, oder nicht und welche Vorschläge ihr zum Thema habt: Das alles diskutieren wir am 26.1.2016 zwischen 20.00 und 21.00 Uhr.

Kleiner Hinweis:
Den #EdchatDE Nr. 112 werden Peter Ringeisen (der wie immer alle Fragen und Texte ins Englische übersetzt und das Plakat kreiert hat) und André Spang moderieren. Torsten Larbig ist aus gutem Grund zeitlich verhindert und wünscht uns eine gute Diskussion!

Eure Moderatoren,

Peter R., André Spang!

 

For our #EDchatDE no. 112 you’ve chosen the topic „Are class structures still relevant?“.

As we realized while working on the questions, this was a great choice and perfectly fits the debate on education in a digital society and on vocational training or university studies.

Keywords like „Individualization of learning“, differentiation (using media), but also integration and inclusion – they dominate educational contexts everywhere. However different curriculums may look in the various Bundesländer (or countries, too), they have those keywords as educational objectives.

As you walk through an average school though, you see rooms, class structures and learning scenarios that are all but conducive to these aims. We teachers somehow do a good job anyway, considering what the challenges are and what possibilities we have to work with. But it’s not always an enjoyable situation, nor is it always as efficient as it should be, and on top of that, it costs a lot of energy.

How you get to grips with the situation, what digital media can contribute, what else we need to improve learning and teaching, whether class structures are still relevant in today’s networking society – all this plus your suggestions on the topic will be discussed on Tuesday, 26th Jan. 2016, between 8 and 9 pm (Berlin/Paris/Rome; 2-3pm EST; 7-8pm UTC).

NB:
#EDchatDE no. 112 will be hosted by André Spang and Peter Ringeisen (who has also translated all the questions and texts into English and has designed the poster). Torsten Larbig has a good reason for being absent and wishes us a lively discussion.

Your hosts,

André Spang, Peter Ringeisen

And now for the questions of #EDchatDE no. 112 | Und hier sind die Fragen zum #EDchatDE Nr. 112:


 

20.05 Uhr / 7.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Klassenstrukturen in der Schule – wieso gibt es das und warum macht das Sinn? #EDchatDE

Q1 Class structures at school: Why do we have them, and why do they make sense? #EDchatDE

 

20.10 Uhr / 7.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Welche Modelle der Klassenstruktur und Unterrichtsgestaltung gibt es an Deiner Schule, um jahrgangsübergreifendes Lernen zu ermöglichen?  #EDchatDE

Q2 What models of class structure and lesson design are used at your school to enable inter-year teaching? #EDchatDE

 

20.15 Uhr / 7.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 Feste Klassenstrukturen im digitalen Zeitalter, ernsthaft? Warum sollte man das ändern – und wie? #EDchatDE

Q3 Fixed class structures in the digital age, seriously? Why should we change this – and how? #EDchatDE

 

20.20 Uhr / 7.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Inklusion, Integration, alternative Lernwege: Ja! Aber wie schafft man das in festen Klassenstrukturen (mit analogen Medien;)? #EDchatDE

Q4 Inclusion, integration, alternative ways of learning: Yes! But how can it be done in fixed class structures (w trad. media)? #EDchatDE

 

20.25 Uhr / 7.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

 

20.35 Uhr / 7.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Wie kann man mit digitalen Medien trotz fester Klassenstrukturen klassenübergreifend arbeiten? Deine Ideen, Erfahrungen, Beispiele!  #EDchatDE

Q6 How can we use digital media to work w groups beyond classes, in spite of fixed class structures? Ideas, experiences, examples! #EDchatDE

 

20.40 Uhr / 7.40pm UTC / 2.40pm EST

F7 Wenn die Klassenstrukturen aufgelöst sind, braucht man da nicht auch andere Räume und Gebäude? Wie sehen die aus? #EDchatDE

Q7 With class structures gone, don’t we need different rooms and buildings? What should they look like? #EDchatDE

 

20.45 Uhr / 7.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Sind Klassenstrukturen noch zeitgemäß?“ #EDchatDE

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Are class structures still relevant”? #EDchatDE

 

20.55 Uhr / 7.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für das nächste #EDchatDE

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

 

Abstimmung für den 112. #EDchatDE am 26.1.2016

ABSTIMMUNG für den 112. #EDchatDE – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält einfach faven (bis Samstag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 112 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Saturday, 5pm UTC):

Voting #EdchatDE #112: 1 Criteria for “good” assessments of student work

Voting #EdchatDE #112: 2 Motivated teachers, motivated learners – too good to be true?

Voting #EdchatDE #112: 3 The All-Day-School Model (for the Digital Age?)

Voting #EdchatDE #112: 4 Are class structures still relevant?

Voting #EdchatDE #112: 5 Do students still think for themselves? Or: #cultureoflearning the #generationZ

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 111. #EDchatDE am 19.1.2016: Schulentwicklung für digitale Bildung mit außerschulischen Partnern

 

schulentwicklung.002 Kopie

Please scroll down for English version …

Beim 111. #EDchatDE geht es um Schulentwicklung für digitale Bildung mit außerschulischen Partnern. Eine effektive digitale Infrastruktur sowie eine kompetente Nutzung digitaler Medien machen institutionalisierte Bildung zukunftsfähig und helfen Ziele wie nachhaltiges, inklusives sowie individualisiertes Lernen umzusetzen. Es ist wichtig, Lernenden eine aktive, selbstbestimmte, verantwortungsbewusste Teilhabe an der digital geprägten Gesellschaft zu ermöglichen. Wie sich Bildungsinstitutionen dahingehend bereits entwickelt haben und welche weiteren Schritte noch wichtig sind, wollen wir im Twitterchat diskutieren.

Wer sich etwas mehr auf das Thema vorbereiten möchte, findet hier vielleicht etwas:

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Digitale Agenda der Bundesregierung und die Digitalisierung im Hochschulbereich

Deutscher Bundestag: Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden

Deutsche Telekom Stiftung: Schule digital – Der Länderindikator 2015

Deutsche Telekom Stiftung: Wer Schule entwickeln will, braucht gute Strukturen

Juniorprofessur für Pädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklung an der TU Kaiserslautern: Forschungswerkstatt Schulentwicklung – Schüler-innen erforschen und entwickeln ihre Schule

Kerres, Michael; Heinen, Richard: Individuelle Förderung mit digitalen Medien – Handlungsfelder für die systematische, lernförderliche Integration digitaler Medien in Schule und Unterricht

Kerres, Michael; Heinen, Richard; Stratmann, Jörg: Schulische IT‐Infrastrukturen: Aktuelle Trends und ihre Implikationen für Schulentwicklung

Schule im Aufbruch: Kompass

Staatsministerium für Kultus des Freistaates Sachsen: Digitale.Schule

Wir freuen und auf den Erfahrungs- und Ideenaustausch mit euch. Bis Dienstag,

eure Moderatoren Monika und Peter sowie eure Übersetzerin Alicia


The 111th #EDchatDE is all about school development with regard to digital education with external partners. An efficient digital infrastructure prepares institutionalized education for the future and helps to achieve sustainability, inclusion and individualized learning within the system. Helping learners to become active, self-determined and responsible participants in digitalized society is of paramount importance. How have educational institutions already developed themselves towards achieving these goals and which further steps need to be taken? We’d like to discuss these and other pertinent questions during our twitter chat #EDchatDE.


Und hier kommen die Fragen: | And voilà, here are the questions:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST 

F1: Wie läuft Schulentwicklung für digitale Bildung an deinem System? Welche Bereiche sind betroffen, welche Gremien involviert? #EDchatDE

Q1 How does school development regarding digital literacy work in your system? Which areas and people are involved? #EDchatDE 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST 

F2: Gibt es ein Medienkonzept an deiner Schule? Welche Merkmale/Kriterien/Inhalte sind wichtig? #EDchatDE

Q2 Does your school have a media concept? What characteristics, criteria and content are important? #EDchatDE 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST 

F3: Organisation 2.0. Hat eure Schule einen digitalen Workflow? Wenn ja, wie geht das? #EDchatDE

Q3 Organisation 2.0. Does your school have a digital workflow? If yes, how does it work? #EDchatDE 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST 

F4: Wo sind externe Partner bei Verwaltung, Unterricht und Datenschutz 2.0 sinnvoll? Wo gibt es Grenzen? #EDchatDE

Q4 Where are external partners in the areas of administration, teaching and data security most meaningfully placed? Where are the limits? #EDchatDE 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE 

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST 

F6: Wie wird sichergestellt, dass alle an Schule Beteiligten am Prozess der Schulentwicklung für digitale Bildung partizipieren? #EDchatDE

Q6 How can you ensure full participation in the school development process regarding digital education? #EDchatDE 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST 

F7: Wie kann Schulentwicklung mit digitalen Instrumenten evaluiert werden? #EDchatDE

Q7 How can digital tools be used to evaluate school development? #EDchatDE 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Schulentwicklung für digitale Bildung mit außerschulischen Partnern“ #EDchatDE 

Q8: What other suggestions, questions do you have on “Developing Schools in Digital Education with External Partners”? #EDchatDE 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für das nächste #EDchatDE 

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE 

Looking forward to exchanging thoughts and ideas with you on this topic.

LogoNEZ_2015-Sep.-15

ABSTIMMUNG für den 111. #EDchatDE

ABSTIMMUNG für den 111. #EDchatDE – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält einfach faven (bis Samstag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 111 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Saturday, 5pm UTC):

 

Voting #EdchatDE #111: 1 Edu New Year Resolutions

Voting #EdchatDE #111: 2 Highly talented students and encouragement of talents

 Voting #EdchatDE #111: 3 School development for digital education with external partners

Voting #EdchatDE #111: 4 All-day school: Educationally sound or much ado about nothing?

Voting #EdchatDE #111: 5  Wearables at school: a welcome trend or a threat?

Zur Vorbereitung des 110. #EDchatDE Special am 12.1.2016: „#bildungviernull – Lernen im digitalen Wandel.“

EDchatDE-Special-bildungviernull_h900

Please scroll down for English version …

Willkommen zurück und alles Gute für 2016 liebe EDchatDE-Community!
Wir beginnen das Neue #EDchatDE_Jahr wie bereits angekündigt gleich mit einer Spezialausgabe live aus der Staatskanzlei NRW in Düsseldorf. Es geht um „#bildungviernull – Lernen im digitalen Wandel.“

Was ist besonders an diesem EDchatDE-Special?

Wir beginnen bereits um 19.15 mit einem Google+ Hangout On Air aus der Staatskanzlei. Vor Ort werden neben den beiden EDchatDE Moderatoren Torsten Larbig (@HerrLarbig) und André Spang (@Tastenspieler) noch folgende Gäste mit dabei sein:

  • Andreas Hahn (Staatskanzlei NRW)
  • Kordula Attermeyer (Staatskanzlei NRW, @dgnrw)
  • Wolfgang Vaupel (Medienberatung NRW, @WolfgangVaupel)
  • Prof. Kollmann (@Prof_Kollmann, per Video zugeschaltet)

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat den Dialogprozess „Lernen im Digitalen Wandel“ gestartet, um darüber mit einer interessierten Öffentlichkeit zu diskutieren, wie Kitas, Schulen und Hochschulen, aber auch die Fachkräfteausbildung noch besser auf die Anfor­derungen der Digitalisierung vorbereitet werden können.

Die Bausteine des Prozesses bestehen aus:

  • einer Online-Diskussion (bis 15.1.2016),
  • einem „Call for Sessions“ (bis 15.1.2016),
  • zwei Fachgesprächen (im Januar [aktualisiert: am 3. Februar] und im April 2016)
  • sowie einem Veranstaltungskongress am 11. März 2016 mit interaktiven Workshops.

Zur Online-Diskussion gehören verschiedene Themenforen und über diese werden wir uns im Hangout und im anschließenden Twitterchat mit den anwesenden Experten und Euch austauschen. Während des Hangouts könnt ihr schon Eure Gedanken, Fragen und Diskussionsbeiträge unter dem Hashtag #edchatDE per Twitter einbringen. Die Ankündigung des Special und weitere Infos gibt es hier.

Der #EDchatDE Twitterchat beginnt, wie gewohnt um 20 Uhr und endet um 21 Uhr. Moderiert wird er von Torsten und André. Mit dabei sind Kordula Attermeyer (@dgnrw), Wolfgang Vaupel (@WolfgangVaupel), Prof. Kollmann (@Prof_Kollmann) und das Bundesinstitut für Berufsbildung (@BIBB_de ).


 

Welcome back and best wishes for 2016, dear EDchatDE community!

We’re starting the new #EDchatDE year, as already announced last year, with a special edition, live from the State Chancellery of Northrhine-Westphalia in Düsseldorf. It’s about „#educationfourzero – learning during the digital transformation“.

What is special about this EDchatDE Special?

We start at 7.15 pm already, with a G+ Hangout on Air from the State Chancellery. In addition to the two #EDchatDE moderators Torsten Larbig (@HerrLarbig) and André Spang (@Tastenspieler), there are going to be the following live guests at this very room:

Andreas Hahn (State Chancellery NRW)
Kordula Attermeyer (State Chancellery NRW, @dgnrw)
Wolfgang Vaupel (Media Consulting NRW, @WolfgangVaupel)
Prof. Kollmann (@Prof_Kollmann, via Video)

The Northrhine-Westphalian government started the dialogue process „Learning during the Digital Transformation“ in order to discuss with interested members of the public, how day-care centres, schools and universities, but also vocational training can be prepared better for the challenges of digitalisation.

The building blocks of the process are:

discussion online (up to 15th Jan. 2016),
– call for sessions (up to 15th Jan. 2016),
– two talks of specialists (3rd Feb. and April 2016),
– a congress on 11th March 2016, with interactive workshops.

The online discussion includes forums on various topic, and those will be used to communicate with you and the experts during the Hangout and in the twitterchat that is to follow. During the hangout, you can already start tweeting your thoughts, questions and contributions, using the #EDchatDE hashtag on Twitter. The announcement of the Special and further information can be found here.

The #EDchatDE twitterchat starts at 8pm, as usual, and ends at 9pm (Berlin/Paris time zone, or 6-7pm UTC, or 2-3pm EST). It is going to be hosted by Torsten and André. The following experts are going to be present as well: Kordula Attermeyer (@dgnrw), Wolfgang Vaupel (@WolfgangVaupel), Prof. Kollmann (@Prof_Kollmann) and the Federal Institute for Vocational Education and Training (@BIBB_de ).


 

Und hier kommen die Fragen: | And voilà, here are the questions:

 

 

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST TEIL 1 mit @dgnrw als Ansprechpartner

F1 #Medienkompetenz eröffnet Bildungschancen. Welche Rolle haben Eltern, Peer Group, Schule, Politik? #bildungviernull #EDchatDE (AS) + @dgnrw

Q1 Digital literacy opens up paths to education. What roles do parents, peer groups, school and politics have? #EDchatDE (AS)

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST TEIL 1 mit @dgnrw als Ansprechpartner

F2 Wie können wir souverän leben, wenn Suchmaschinen unbekannte Algorithmen nutzen? #bildungviernull   #EDchatDE (TL) + @dgnrw

Q2 How can we live autonomously, if search engines use unknown algorithms? #EDchatDE (TL)

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST TEIL 2 mit @WolfgangVaupel als Ansprechpartner

F3 #Erklärvideos im didaktischen Kontext – youTube im Unterricht? Oder lieber Filmrollen aus Medienstellen? #bildungviernull #edchatDE (AS) + @dgnrw

Q3 Educational videos in a didactic context – YouTube in lessons? Or do you prefer films on reels from the film library? #EDchatDE (AS)

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST TEIL 2 mit @WolfgangVaupel als Ansprechpartner

F4 Wie ermöglicht die Digitalisierung neue Formate/Konzepte der individuellen Förderung? #bildungviernull #EDchatDE (TL) + @dgnrw

Q4 How does digitalisation facilitate new formats/concepts of individualised support? #EDchatDE (TL)

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE (AS) + @dgnrw

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE (AS)

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST TEIL 3 mit @BIBB_de & @Prof_Kollmann als Ansprechpartner

 

F6 Wie können Betriebe und Arbeitsplätze als Lernorte für Aus- und Weiterbildung gestaltet werden? #bildungviernull #EDchatDE (TL) + @dgnrw

Q6 How can companies and workplaces be designed to become places for learning in (further) training? #EDchatDE (TL)  

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST TEIL 3 mit @BIBB_de & @Prof_Kollmann als Ansprechpartner

F7 Social Media als Element der beruflichen Medienkompetenz? #bildungviernull #EDchatDE (AS) + @dgnrw

Q7 Social media – are they part of vocational media literacy? #EDchatDE (AS)

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „#bildungviernull“ #EDchatDE (TL) + @dgnrw

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Learning during the digital transformation”? #EDchatDE #bildungviernull (AS)

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für das nächste #EDchatDE (TL)

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE (AS)

Wir freuen uns auf Euch und auf ein ereignisreiches 2016 mit dem #EDchatDE!
Torsten, André und Euer Übersetzer Peter R. und – nicht zu vergessen, die Teams Saar+ und DACH.