ZUR VORBEREITUNG DES 126. EDCHATDE AM 10.05.2016: „BLOGGEN FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER“

EDchatDE-no-126_Bloggen

Scroll down for English version, please.

Dieses Mal war es knapp! Aber auch eine knappe Mehrheit ist eine Mehrheit und so diskutieren wir in der 126 Ausgabe des #EDchatDE über das Bloggen für Lehrerinnen und Lehrer. Spannend an dem Thema ist, dass es eben nicht um die Privatperson geht, die vielleicht ein Blog schreibt und zufällig Lehrer ist, sondern dass die Verbindung von Blog und Beruf im Fokus steht.

Eine Übersicht von Lehrerblogs in Deutschland seit dem Jahre 2000 führt die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet (ZUM). Da kann man in das Thema schon einmal reinlesen.

Argumentationshilfen können sich im theoretischen Konzept des Jean-Pol Martin bezüglich der Netzsensibilität finden lassen. Zu diesem Themenbereich hat Peter Ringeisen ebenso gearbeitet wie Torsten Larbig.

Wir sind gespannt, welch rege Diskussion uns diesen Dienstag erwarten wird.

Eure Moderatoren und der Übersetzer

@tastenspieler @herrlarbig @vilsrip

It was close this time – but even a narrow majority is a majority, and so we’ll be discussing „Blogging for teachers“ in edition #126 of EDchatDE. What makes this topic exciting is that it doesn’t focus on the private individuum that happens to be blogging and to be a teacher at the same time, but that it is the combination of the blog and the teaching profession that counts here.

ZUM (Zentrale für Unterrichtsmedien) offers a list of teacher blogs in Germany, going back to the year 2,000. You could start reading there in order to get an idea what teacher blogs are like. If you prefer reading English, there is a plethora of diverse lists, one of them being: „Top 100 High School Teachers Who Blog.“

Inspiration for your argumentation might be found in the theoretical concept of Jean-Pol Martin, re ‚web sensitivity‘; both Peter Ringeisen (Prezi, English) and Torsten Larbig (Blog, German) have worked in this field.

We are looking forward to a lively discussion this Tuesday.

Your moderators and your translator
@tastenspieler @herrlarbig @vilsrip

 


Und hier sind die Fragen für #EDchatDE Nr. 126 || And here are the questions for #EDchatDE no. 126:

 

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 Welche Rolle spielen Blogs (allgemein oder von Lehrer*innen) für dich? #EDchatDE
Q1 How important are blogs for you (generally or teacher blogs)? #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Realer Name oder anonym? Pro und Contra bitte! #EDchatDE
Q2 Blogging with your real name or anonymously? Pros and cons, please. #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Worüber »darf« man als Lehrperson bloggen? Worüber nicht? #EDchatDE
Q3 What are you ‘allowed’ to blog about as an educator? What should stay offline? #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Bloggen ist pure Selbstdarstellung, narzisstisch und voll blöd. Ach… Wirklich?! (Argumente bitte!) #EDchatDE
Q4 Blogging is just about showmanship, narcissistic and … really daft. – Oh? Is that so? (Your arguments, please) #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Welche Blogs von Lehrer*innen, von Hochschullehrer*innen, zu Bildungsthemen kannst du warum empfehlen? #EDchatDE
Q6 What blogs by educators (at school or university) and on edu topics can you recommend? Please give a reason. #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Du bloggst schon? ? Tipps und Tricks! || Du bloggst noch nicht? ? Fragen!? #EDchatDE
Q7 You are a blogger? ? Let’s have your tips and tricks. || You haven’t started a blog yet? ? Any questions? #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Bloggen für Lehrerinnen und Lehrer“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “Blogging for teachers”? #EDchatDE
20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

Advertisements

2 Gedanken zu “ZUR VORBEREITUNG DES 126. EDCHATDE AM 10.05.2016: „BLOGGEN FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER“

  1. Pingback: Edchat zum Thema „Bloggen für LehrerInnen“ | digithek blog
  2. Eigentlich müsste es heissen „Bloggen für SchülerInnen“ – aber auch dieser Titel würde mir nicht passen. Der wirklich einzige Vorteil des digitalen Lernens ist nämlich seine Orts- und Zeitunabhängigkeit. So sitze ich nun irgendwo und irgendwann und schreibe mit dem Smartphone diesen Kommentar.
    Ich nenne alles digitale Lernen lieber „Lernen unterwegs „. Ich will meine Lehr- und Lernräume auch selbst bestimmen.

    Nun zum Thema:
    Seit Jahren fordere ich, dass jede und jeder SchülerIn ab der 7. Klasse einen Blog, d.h. einen Sub Blog eines Multi User Blog Systems (Blog der Klasse) unterhält. Darin produzieren und teilen die SchülerInnen in einer bestimmten Zeit eine bestimmte Menge von Informationen in Text, Bild (auch laufende) und Ton. Nein, nicht während, sondern ausserhalb des Präsenzunterrichts.

    Ich weiss längst, dass aus meiner Forderung nichts wird. Einfach, weil die Verantwortlichen nicht wollen (weil sie nicht können) – respektive nicht können (weil sie nicht wollen). Die Verantwortlichen wären zuerst einmal die Fachdidaktik- DozentInnen an den PHs, und dann die LehrerInnen an den Schulen. Die Digital Learning Center der PHs gehören nicht dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s