Abstimmung für den 166. #EDchatDE am 7.3.17

ABSTIMMUNG für den 166. #EDchatDE am 7.3.2017 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Samstag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 166 on 7th March 17 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Saturday, 5pm UTC):

Voting #EDchatDE #166: 1 Intellectual giftedness – what is it?

Voting #EDchatDE #166: 2 Media competence vs #FakeNews: David vs Goliath?

Voting #EDchatDE #166: 3 Pros and Cons of full-time schools with various programs

Voting #EDchatDE #166: 4 Differences in school systems between Switzerland, Germany and Austria

Voting #EDchatDE #166: 5 Projects across Europe/the world: Experiences and tips

 

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 165. #EDchatDE am 28.02.17: Die erste Stelle nach dem Ref – überleben, lernen, vernetzen

edchatde-no-165_nach-dem-refDas Referendariat – daran erinnern wir uns alle, meist mit gemischten Gefühlen, selten mit durchweg positiven. Einige sind vielleicht gerade mittendrin – und stellenweise soll es sich ja, wie die Hölle anfühlen – jedenfalls haben wir das im EdchatDE Nr. 65 bereits diskutiert.

In unserer 165. Ausgabe geht es um den eigentlichen Start der Berufslaufbahn als Lehrender. Wie bei jeder neuen Situation gilt es, eine Routine zu erlangen. Das ist – gemessen an der hohen Arbeitslast eines Lehrers nicht immer einfach. Und bis man den Status des „vielzitierten Schwellenpädagogen“ erreicht hat, der seine Unterrichtsvorbereitung mit dem Buch in der Hand auf der Türschwelle beim Betreten des Klassenraumes macht und in vollen Zügen seinen gut bezahlten Halbtagsjob genießt (#IronieOff) bedarf es einiger „Überlebensstrategien“. Vor allem aber ist die Lernkurve im ersten Jahr besonders steil und da hilft es, sich mit anderen zu vernetzen, Materialien zu teilen und sich zu helfen und Nachfragen nicht zu scheuen, denn das Referendariat hat – da sind wir uns bestimmt einig – nicht vollständig dazu beigetragen, alle Herausforderungen des Berufsalltags vorzubereiten und abzudecken.

Teacher training – most of us remember that time with mixed feelings, only a few with all positive ones. Some may be in the middle of it – and some even say it feels like hell (at least that’s what we already discussed in EDchatDE no. 65).

In edition no. 165, we’ll deal with the real start into your life as a teacher. Like always in new situations, you aim at acquiring a certain routine. Considering how much a teacher has to deal with, that is not a really simple undertaking. And you have to accumulate quite a few „survival strategies“ until you’ve reached the status of a „doorstep pedagogue“ (who prepares his lesson, book in hand, on the doorstep to the classroom … and fully enjoys life as a well-paid part-time worker) … but of course we’re being ironical here 😉

Especially in the first year, the learning curve is particularly steep, and it helps if you manage to network, share resources, help each other and are not afraid of asking questions – because, let’s be honest, teacher training didn’t/hasn’t prepare(d) us fully for all the challenges of the teaching profession, we can certainly agree on that.

Wir wünschen euch einen ertragreichen und spannenden #EDchatDE,/ We wish you a rewarding and exciting #EDchatDE,

Eure Moderatoren und Übersetzer / Your moderators and translator,

Torsten Larbig und Peter Ringeisen


Und hier kommen die Fragen/And here are the questions:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 Gretchenfrage: Wurdest/wirst Du durch das Referendariat gut auf das Lehrerleben vorbereitet? Was geht, was fehlt? #EDchatDE
Q1 First things first: Did teacher training prepare you well for being a teacher? What worked well, what did you miss? #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Wie bist Du das erste Schuljahr angegangen? Was hat Dir geholfen, wie hast Du Dich auf den Einstieg vorbereitet? #EDchatDE
Q2 How did you start your first school year? What helped you, how did you prepare for the start? #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Jede/r kennt den Moment: Ich glaube, ich stehe das nicht durch! Wie motivierst Du Dich, weiter zu machen? #EDchatDE
Q3 Everyone knows that moment: I don’t think I’ll survive this. – How do you motivate yourself to go on? #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Routine hilft. Was hat Dir geholfen, sie zu erlangen und wie lange braucht das? #KeepCalm and carry on! #EDchatDE
Q4 Routine helps. What helped you acquire it, and how long do you think it takes? #KeepCalm and carry on! #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 “Digitales Lernen” – ist/wird immer wichtiger. Hat das Ref Dich darauf vorbereitet und, wenn nicht, was tun? #EDchatDE
Q6 “Digital learning” is getting more and more important. Did teacher training prepare you for it – and if not, what now? #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Vernetzung ist DAS Thema – auch als Lehrer: Wie vernetzt man sich on-/offline? Deine besten Tipps! #EDchatDE
Q7 Networking is a mega-topic – for teachers, too: How do you network on-/offline? Your best tips, please! #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Die erste Stelle nach dem Ref – überleben, lernen, vernetzen“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “First job after internship – surviving, learning, networking”? #EDchatDE

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

LogoNEZ_2015-Sep.-15

#EDchatDE: Aus aktuellem Anlass…

Wir finden den #EDchatDE großartig. 2013 von André Spang und Torsten Larbig als Format aus den USA nach Deutschland geholt, blüht und gedeiht der Chat, insofern es um Inhalte geht. Am Dienstag, dem 28.02.2017, gehen wir in die 165. Ausgabe.

In den letzten Wochen sind nun vermehrt Forderungen aufgetaucht, dass die Gründer des Chats sich öffentlich zu Fragen äußern sollten, die um ein Buchprojekt herum entstanden sind, das gemeinsam mit allen #EDchatDE-Moderatoren-Teams kollaborativ erstellt wurde. Ausgangspunkt dieser Aufforderungen war eine Kritik, deren Autor aus seiner Rezension den Anspruch ableitete, ein Recht auf eine Reaktion der Kritisierten zu haben. Mittlerweile klingt es aus den zahlreichen Tweets dieses Kritikers zum Thema so, als ob eine Pflicht zur Reaktion bestehe. — Dem üblichen Umgang im Kontext der Rezension von Büchern entspricht dies nicht. Wir können mit der sachlichen und differenzierten Kritik gut leben und sehen keinen Grund, darüber hinaus auf diese ausgewogene Rezension zu reagieren.

Leider wurden im Umfeld dieses Zusammenhangs einige Druck erzeugen sollende Äußerungen gemacht und Aktionen gegen André und Torsten gestartet, die bedauerlicherweise das Vertrauensverhältnis zwischen einzelnen Personen aus den Moderatoren-Teams, die wir nach dem #EDchatDE-Summerspecial Ende August 2015 eingeladen hatten, den #EDchatDE mit zu moderieren, nachhaltig und irreparabel beschädigten. Im Zuge dieser Ereignisse haben sich zudem viele Moderator*innen und Co-Autor*innen des #EDchatDE-Buchs, an die wir im Februar 2016 mit der von fast allen positiv beantworteten Anfrage herangetreten waren, ob sie an diesem Buchprojekt mitarbeiten wollen, aus freien Stücken ebenfalls aus dem #EDchatDE-Team verabschiedet. Das bedauern wir, denn die Arbeit in den vergangenen eineinhalb Jahren wurde durch diese Moderatorenteams großartig mitgetragen. Danke dafür.

Dass wegen seines besonderen Charakters als CC-lizenziertes Werk in einem kommerziellen Verlag das Buch-Vorhaben bis kurz vor der Veröffentlichung auf Wunsch des Verlages nicht kommuniziert werden sollte, wurde übrigens von allen Autor*innen akzeptiert und auch eingehalten.

Der #EDchatDE, wie er heute besteht, ist das Ergebnis einer ständigen Weiterentwicklung des ursprünglichen Konzepts auf der Basis: Try – Fail – Try again – Succeed – Learn – Repeat. Daran und an der Weiterentwicklung des #EDchatDE haben wir auch in Zukunft nicht vor, etwas zu ändern. Konstruktive Anregungen, aber auch Lob und Unterstützung aus der Community und von Dritten, die den #EDchatDE z. B. aus akademisch-wissenschaftlicher Sicht reflektieren, nehmen wir stets wahr, da sie uns dabei helfen, weiterzumachen und besser zu werden.

Nunmehr entwickelt sich und geht der #EDchatDE so weiter, wie er die längste Zeit seiner  Existenz organisiert worden ist: mit einem kleinen, zuverlässig partizipativ kooperierenden und kollaborierenden Team aus Moderatoren, Übersetzern, Tweetsammlern, das Woche für Woche einen großartigen #EDchatDE auf die Beine zu stellen beabsichtigt, an dem teilzugeben wir herzlich einladen, so, wie wir das seit bald vier Jahren an fast jedem Dienstag tun.

Torsten Larbig, André Spang, Peter Ringeisen, Christiane Schicke

@herrlarbig, @tastenspieler, @vilsrip, @frandevol

P.S.: Dass wir an dieser Stelle im Text keine Namen nennen, ist nicht mangelndem Respekt geschuldet, sondern der Möglichkeit, dass die betroffenen Personen mit ihrem Auftritt in diesem Kontext möglicherweise nicht über eine Suchmaschinen-Abfrage (auch noch Jahre später) gefunden werden wollen.
P.P.S.: André kehrt nach einer von einem Autofahrer verschuldeten Zwangspause Ende März aktiv ins Moderatorenteam zurück. Wir wünschen gute Genesung!

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Abstimmung für den 165. #EDchatDE am 28.02.17

ABSTIMMUNG für den 165. #EDchatDE am 28.02.2017 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Samstag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 165 on 28st February 17 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Saturday, 5pm UTC):

Voting #EDchatDE #165: 1 Gifted education, underachiever, talent

Voting #EDchatDE #165: 2 Virtuelle Realität im Klassenraum

Voting #EDchatDE #165: 3 Extremism at school – prevention and reaction

Voting #EDchatDE #165: 4 First job after internship – surviving, learning, networking

Voting #EDchatDE #165: 5 Healthy food for teachers – before, during and after school/at home

LogoNEZ_2015-Sep.-15

ZUR VORBEREITUNG DES 164. #EDCHATDE AM 21.02.17: Lehrerraumprinzip – Heimatlosigkeit der SuS oder Steigerung der Unterrichtsqualität?

164

Please scroll down for English text.

Frankreich macht’s. Und wie sieht es in deutschsprachigen Ländern aus? Das Lehrerraumprinzip – manche fordern es, andere lehnen es ab. Der Lehrer als Gastgeber, welche Vorteile hat es? Die Schüler ohne eigenen Raum, welche Nachteile hat es? Diese Fragen und mehr möchten wir im 164. #EDchatDE am 21.02.2017 mit euch diskutieren. Einfach eintreten am Dienstag um 20h00.

Das TeamSaar+ des #EDchatDE @M_Heusinger, @JochumPeter und dieses Mal als Plus @seni-bl freut sich auf den gemeinsamen Austausch.

Mehr Infos:

Betzold: Vor- und Nachteile des Lehrerraumprinzips

ZUM-Wiki: Lehrerraumprinzip

English text:

France is on board! And how about German-speaking countries? 1 Room – 1 Teacher – Principle. Some demand it, some oppose it. Teachers as hosts for their students; what are the advantages? The students without their own room; what disadvantages may arise? These questions and more do we want to discuss in the 164th #EDchatDE on the 21.02.2017. Just join us on Tuesday at 8pm.

#EDchatDE TeamSaar+ @M_Heusinger, @JochumPeter and this time as a Plus @seni-bl look forward to our mutual exchange.


Und hier kommen die Fragen für den #EDchatDE Nr.164 / And here are the questions für #EDchatDE no.164:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Lehrerraumprinzip: Wie sieht der aktuelle Stand an deiner Schule/ Institution aus? #EDchatDE

Q1 A Special room for every teacher – What about your school/institution? #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Welche Vorteile/ Nachteile hat deiner Meinung nach das LRP?
#EDchatDE

Q2 What advantages/disadvantages does the 1 room – 1 teacher principle (1R1TP) have? #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 Was ist bei der Organisation des LRP zu beachten? #EDchatDE

Q3 What organisational details are important for this principle? #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Wer sorgt für die Ausstattung der Räume? Schulträger oder jeder selbst? #EDchatDE

Q4 Who should provide the equipment? The school’s economy board or teachers by themselves? #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5 Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE

Q5 Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Inwieweit profitieren SuS vom LRP? #EDchatDE

Q6 What advantages do students benefit from when implementing the 1 room – 1 teacher principle?  #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST

F7 Bei Umsetzung des LRP: Brauchen wir noch ein Lehrerzimmer? Wozu? #EDchatDE

Q7 After implementing the 1 room – 1 teacher principle, is there still need for a teachers’ lounge? Why? #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8 Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema “Lehrerraumprinzip – Heimatlosigkeit der SuS oder Steigerung der Unterrichtsqualität?” #EDchatDE

Q8: What other suggestions or questions do you have on „A special room for every teacher – does it make students feel lost, or does it improve teaching quality?“  #EDchatDE

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9 Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE

Q9 Considering it’s almost closing time: Please suggest a topic for the next #EDchatDE

LogoNEZ_2015-Sep.-15

ABSTIMMUNG FÜR DEN 164. #EDCHATDE AM 21.02.17

ABSTIMMUNG für den 164. #EDchatDE am 21.02.2017 – Bitte den Tweet, der Dein Wunschthema enthält, einfach faven (bis Samstag, 18 Uhr!):

VOTING for #EDchatDE no. 164 on 21st February 17 – Please just favourite the tweet with your favourite topic (until Saturday, 5pm UTC):

Voting #EDchatDE #164: 1 A special room for every teacher – does it make students feel lost, or does it improve teaching quality?

Voting #EDchatDE #164: 2 A fresh approach to (teacher) conferences?

Voting #EDchatDE #164: 3 Good teaching in dialogue with the class

Voting #EDchatDE #164: 4 Kindling enthusiasm for democracy – fighting populism. (Not) a topic for all subjects?

Voting #EDchatDE #164: 5 How to motivate demotivated students

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 163. #EDchatDE: „Alle Jahre wieder: #Didacta17“

edchatde-no-163_didacta17Please scroll down for English version.

Das #Didacta17-Special

Zur „weltweit größten Fachmesse rund um Bildung“, wie sich „didacta – die Bildungsmesse“ auf ihrer Internetpräsenz selbst bezeichnet, laden wir zu einer Sonderausgabe des #EDchatDE ein, dem #Didacta17-Special.

Die didacta bietet „Angebote von rund 900 Ausstellern und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte, Erzieher, Ausbilder, Trainer und Personalentwickler an“ (wie es online weiter heißt) – und zu den Angeboten wird die Vorstellung des #EDchatDE-Buchs gehören und eine Präsentation des Twitterchats #EDchatDE durch Torsten Larbig und Alicia Bankhofer (17.02.2017, 15:35 – 15:55 Uhr / Stand: 1F22). Im Anschluss daran findet um 16:00 ein Tweetup (Treffen von Twitterern, in der analogen Welt spricht man auch von einem „Empfang“) des #EDchatDE am Stand des Verbandes Bildungsmedien in Halle 1, H72. statt.

Was sich der Besucher solch einer großen Bildungsmesse sicher immer wieder fragt, ist, inwieweit die ganzen dort gezeigten Neuigkeiten denn Eingang in die Schulen finden. Gibt es einen spürbaren Einfluss der didacta auf den Unterrichtsalltag? Und wird das, was ich mir für meinen Unterricht wünsche, von den Machern der didacta angeboten (werden)?

Oder will ich das, was kommerzielle Anbieter im Programm haben, gar nicht benutzen? Wie sieht es mit #OER (Open Educational Resources) aus – machen und teilen wir schon (genügend) freies Unterrichtsmaterial? Für manche scheinen kommerzielle Anbieter grundsätzlich Bösewichte zu sein, während frei zugängliches Material grundsätzlich „gut“ ist (moralisch, qualitativ) – solche Rigorosität sehen wir als nicht nur fragwürdig, sondern nachgerade unvernünftig. Besonnenes Abwägen ist geboten. Oder was meint ihr?

Wir sind wie immer gespannt auf eure Meinungen und Sichtweisen und freuen uns auf Dienstag, 14.02.3017.

Bis dann,

Didacta Special

On the occasion of „the biggest international trade fair for education and training“, as they call it at their website, we invite you to join us for a special edition of #EDchatDE, the #Didacta17 Special.

„didacta“ provides „offers from over 900 exhibitors and a comprehensive further education programme for teachers, educators, trainers and educational staff“ (quoting their website again) – and among the offers is going to be the presentation of the #EDchatDE book and a presentation of our twitterchat #EDchatDE by Torsten Larbig and Alicia Bankhofer (17th Feb. 2017, 15:35 to 15:55 local time, stall 1F22). Right after that, at 4pm, there’s going to be a tweetup (a meeting of twitter users, aka a ‚reception‘ in the analog world) for #EDchatDE at the stall of „Verband Bildungsmedien“ in hall 1, H72.

Visitors of such huge edu trade fairs will ask themselves no doubt what part of the novelties displayed there will find its way into the schools. Is there a perceptible influence of ‚didacta‘ on my daily lessons? And will the things I would like to have for my lessons be offered by the firms presenting at the fair?

Or don’t I want to use at all what the publishers and other commercial suppliers have on offer? What about #OER (Open Educational Resources) – are we producing and sharing (enough) free lesson materials yet? For some people, commercial suppliers all seem to be villains, whereas materials accessible for free are *good*, both morally and as regards quality. We see such rigorous judgement as not only questionable, but downright unreasonable. Sober evaluation is needed. Or what is your opinion on this?

As always, we can’t wait to hear your views and opinions, and are looking forward to Tuesday, 14th Feb. 2017.

See you then!

Torsten Larbig (@HerrLarbig), André Spang (@Tastenspieler), Peter Ringeisen (@vilsrip)

Jetzt aber zu den Fragen zu #EDchatDE Nr. 163 / But now for the questions for #EDchatDE no. 163:


20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 #Didacta17 zeigt Neues für Bildung. Welche Neuheiten sind in den vergangenen 5 Jahren bei dir (an der Schule) denn angekommen? #EDchatDE
Q1 #Didacta17 shows novelties for education. What new things have reached you (at school) in the past 5 years? http://www.messe-stuttgart.de/en/didacta/ #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Nach dem Rückblick die Perspektive: Was erwartest du in den nächsten 5 Jahren an Neuigkeiten im Bildungssektor? #Didacta17 #EDchatDE
Q2 After our look into the past, what about the future? What edu novelties do you expect in the next 5 years? #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Welche Rolle spielen kommerzielle Bildungsmedien (Schulbücher, Unterrichtsentwürfe…) in deiner Unterrichtspraxis? #Didacta17 #EDchatDE
Q3 What role do commercial edu media play in your lessons (school books, lesson plans…)? #Didacta17 #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Bildung soll frei zugänglich sein – Bildung ist ein Wirtschaftsfaktor. (Wie) bekommen wir das zusammen? #Didacta17 #EDchatDE
Q4 Education ought to be accessible for free – education is an economic factor. (How) can we reconcile these 2 views? #Didacta17 #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeber/innen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #Didacta17 #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #Didacta17 #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Lass deiner Phantasie freien Lauf: Schule wird smart – wie könnte das aussehen? #Didacta17 #EDchatDE
Q6 Give free rein to your imagination: School turns smart – what might that look like? #Didacta17 #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Was willst du bei der #Didacta17 sehen? Tipps zu Veranstaltungen im Rahmen der Messe? #EDchatDE
Q7 What would you like to see at #Didacta17 (German edu fair). Events during the fair?
http://www.messe-stuttgart.de/en/didacta/ #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Alle Jahre wieder: #Didacta17“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “Following yearly tradition: #Didacta17”? #EDchatDE

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

LogoNEZ_2015-Sep.-15