Zur Vorbereitung des 169. #EDchatDE am 25.4.17: „Fehlerkultur in Schule, Administration, Beruf. Was braucht es, wie geht es?“

 

edchatde-no-169_Fehlerkultur_upd.jpg

Fehlerkultur, Growth Mindset, 4K – das sind scheinbar die Buzzwords der Bildungsblase. Aber warum ist gerade eine Fehlerkultur heute wichtiger denn je, oder etwa doch nicht? Und wird Fehlerkultur denn überhaupt gelebt – oder ist in Schule und Beruf doch immer noch Top Down angesagt? Gerade Lehrer dürfen doch keine Fehler machen, sie müssen alles wissen und Vorbild sein, denn Fehler kreiden sie ja auch ihren Schülern an und verteilen schlechte Noten. Oder sind Noten nur Indikatoren für Fähigkeiten in bestimmten Bereichen, die jemand anderes für wichtig erklärt hat – haben aber nicht unbedingt etwas mit Indikatoren für besondere Intelligenz oder Kreativität, oder gar mit Kritik- und Kommunikationsfähigkeit zu tun?

Und Du? Vielleicht warst Du früher auch ein schlechter Schüler und auch im Studium und Referendariat nur mittelmäßig. Aber nun bist Du eine großartige Lehrerin oder Lehrer geworden?

Jeder Mensch hat Fehler und Stärken – das macht ihn aus. Wenn wir uns gegenseitig weiterhelfen und unsere Stärken einbringen schaffen wir Großes. Dazu gilt es eben auch, Fehler (der anderen) zuzulassen und zu akzeptieren.

Wir freuen uns auf spannende 60 Minuten #EDchatDE und neue Erkenntnisse zum Thema Fehlerkultur.

Eure Moderatoren André und Torsten und euer Übersetzer Peter.

Error management, Growth Mindset, 4C – they seem to be the buzzwords of the edu bubble. But why is it precisely a culture of error management that is more important today than ever – or is it? And is there such a thing as a culture of error management? Or don’t we still have strict hierarchies at school and at work? Especially teachers must not make mistakes; they are the ones who must know everything and who must set a good example – because they sanction mistakes their students make by giving them bad grades. Or are grades only indicators of abilities in certain areas (defined as important by somebody else), but are not necessarily indicators of particular intelligence or creativity, let alone the competence to communicate or think critically?

What about yourself? Maybe you were a bad student, too, and maybe only mediocre at university and teacher training? But now you’ve become a great teacher?

Everyone has weaknesses and strengths – they define us. If we help each other and contribute our strengths, we can achieve great things. And it’s important to admit and accept mistakes.

We’re looking forward to an exciting 60 minutes of #EDchatDE, and to new insights on the topic of error management.

Your moderators André and Torsten, and your translator Peter.

But now for the questions for #EDchatDE no. 169 | Aber jetzt zu den Fragen für den 169. #EDchatDE:


20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 Fehler machen ist die Basis des Lernens – was steht dem, gerade im schulischen Unterricht (oft) entgegen? #EDchatDE
Q1 Making mistakes is the basis of learning – what obstacles to accepting that are there (esp. at school)? #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Alle reden von #GrowthMindset: Was ist das? Gerne mit Sharepic, Link und kleinen Fehlern 😉 #EDchatDE
Q2 Everybody’s talking about #GrowthMindset: What is it? We welcome sharepic, links and little mistakes 😉 #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 In der Schule darf man ja (noch) Fehler machen. Im Job oder gar in der Führungsposition dann nicht mehr? Finde den Fehler! #EDchatDE
Q3 At school, mistakes are (still) okay. In your job or even in a leading position they’re not? Find the error. #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Tacheles: #GrowthMindset trotz formellen Vorgaben, Tests, zentralen Prüfungen? Wie fördere ich “scheiternde” Schüler? #EDchatDE
Q4 Honest: #GrowthMindset in spite of formal requirements, tests, central testing? How do I support “failing” students? #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Wie wird in Deiner Institution eine Fehlerkultur durch die Administration gelebt und gefördert, oder wie könnte das gehen? #EDchatDE
Q6 At your institution, how does the administration realize and encourage a culture of error management? How could it work? #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Fehlerkultur in der digitalen Gesellschaft: Wieso ist das wichtig, wo liegen die Herausforderungen & Chancen? #EDchatDE
Q7 Error management in the digital society: Why is that important, where are the challenges and chances? #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Fehlerkultur in Schule, Administration, Beruf?“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “A culture of error management @ school, administration, profession”? #EDchatDE

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

Advertisements