#EDchatDE No. 200 Special Edition: Making international connections for learning and sharing in the digital age, feat. @ShellTerrell & @TheBradCurrie

edchat-no-200_internl-connections_grey-gradient.jpg

We are happy to celebrate the 200th issue of Twitterchat #EDchatDE together with you. The theme is „Making international connections for learning and sharing in the digital age“.

And we are particularly pleased that we were able to win two of the best known US American Twitterers as guest moderators for this special edition:
@ShellTerrell, the founder of the great Twitterchat #EDchat, which served as a model for the #EDchatDE when it was founded in 2013. Shelly has supported our idea and us from the very beginning and has also moderated several #EDchatDE-s as a guest.

About Shelly:

IMG_5038

Shelly Sanchez Terrell is an adjunct professor in Texas, an international speaker, the author of 3 books, and the founder of various award winning educational chats, online conferences, online courses, and MOOCs. She has been recognized by various entities, such as the ELTon Awards, The New York Times, and Microsoft’s Heroes for Education, as an innovator in the movement of teacher driven professional development, education technology, elearning, and mobile learning. She has trained teachers in 100+ countries and taught students in the US, Germany, Croatia, Slovenia, and Greece. She is also the co-founder of the Bammy Award winning #Edchat and the ELTon shortlisted #ELTChat.

@TheBradCurrie, one of the founders of the great #satchat, in which we participate ourselves with joy and profit on a regular basis. Brad invited us some time ago as guest moderators for a #satchat issue. We would like to return the favour.

About Brad:

IMG_1169

Brad has been an educator for more than 17 years as a coach, teacher, and administrator. He currently serves as a Director of Planning, Research, and Evaluation for the Chester School District in Chester, New Jersey. Brad is the 2017 NASSP National Assistant Principal of the Year and part of the ASCD Emerging Leaders Class of 2014. He is the co-founder and co-moderator of a weekly Twitter discussion for educators called #satchat. Brad has authored four books including 140 Twitter Tips for Educators and Hacking Google for Education. He presents nationally on leadership, teaching, and learning in the digital era. Brad currently serves as an adjunct professor in Drew University’s Graduate School of Education. He also is a Google Certified Trainer and supports districts in implementing Google Apps for Education. Connect with Brad by following him on Twitter @thebradcurrie or visiting his company website at www.evolvingeducators.com.

The #EDchatDE will take place as usual at the usual time on 06.03.2018 from 20-21 o‘ clock. We would be very pleased if you would take part in this special edition for us. Spread the word!

The questions about the chat will be answered in the usual way on the evening before at 5pmUTC, 12pmEST on this blog.

Stay tuned!
Torsten, André, Peter, Christiane and Mandy

and the guest moderators

Shelly S. Terrell and Brad Currie

 

And here are the Questions to our #EDchatDE No. 200 Special Edition:

20.05 Uhr / 7.05pm UTC / 2.05pm EST

Q1 What are your favorite ways to connect with teachers online? #EDchatDE     

20.10 Uhr / 7.10pm UTC / 2.10pm EST

Q2 What are your tips for making connections while participating in online courses, MOOCs, webinars, etc.? #EDchatDE     

20.15 Uhr / 7.15pm UTC / 2.15pm EST

Q3 Many teachers now connect through Facebook educator groups, which do you recommend? #EDchatDE

20.20 Uhr / 7.20pm UTC / 2.20pm EST

Q4 Why is blogging important for making international connections? #EDchatDE     

20.25 Uhr / 7.25pm UTC / 2.25pm EST

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE   

20.35 Uhr / 7.35pm UTC / 2.35pm EST

Q6 What tips do you have for making connections through Twitter chats and keeping those connections going after the chat ends? #EDchatDE    

20.40 Uhr / 7.40pm UTC / 2.40pm EST

Q7 Connection often leads to collaboration. What global collaborations have you participated in? Tips? #EDchatDE

20.45 Uhr / 7.45pm UTC / 2.45pm EST

Q8: Teachers often video chat with their connections! How do you use Skype, Hangouts, etc. to collaborate? #EDchatDE

20.55 Uhr / 7.55pm UTC / 2.55pm EST

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

 

Wir freuen uns, mit euch zusammen die 200. Ausgabe des Twitterchat #EDchatDE feiern zu können. Sie steht unter dem Thema „Making international connections for learning and sharing in the digital age“.

Und ganz besonders freuen wir uns, dass wir zu dieser besonderen Ausgabe zwei der bekanntesten US-amerikanischen Twitterer als Gastmoderatoren gewinnen konnten:
@ShellTerrell, die Gründerin des großen Twitterchat #EDchat, der dem #EDchatDE bei der Gründung in 2013 als Vorbild diente. Shelly hat unsere Idee und uns von Anfang an unterstützt und auch schon mehrere #EDchatDE-s als Gast mit moderiert.

Über Shelly:

5378580722_25384d14c0

Dieses Foto wurde übrigens in Dettenhausen, Stuttgart aufgenommen, als Shelly dort lebte 😉

Shelly Sanchez Terrell ist eine außerordentliche Professorin in Texas, eine internationale Sprecherin, Autorin von 3 Büchern und Gründerin verschiedener preisgekrönter Bildungschats, Online-Konferenzen, Online-Kurse und MOOCs. Sie wurde von verschiedenen Organisationen wie den ELTon Awards, der New York Times und Microsoft’s Heroes for Education als Innovatorin in der Bewegung der lehrergetriebenen beruflichen Entwicklung, der Bildungstechnologie, des E-Learning und des mobilen Lernens anerkannt. Sie hat Lehrer in über 100 Ländern ausgebildet und unterrichtete Schüler in den USA, Deutschland, Kroatien, Slowenien und Griechenland. Sie ist auch Mitbegründerin des Bammy Award Gewinner #Edchat und der ELTon Shortlist #ELTChat.

@TheBradCurrie, einer der Gründer des großartigen #satchat, an dem wir selbst mit Freude und Gewinn regelmäßig teilnehmen. Brad hat uns selbst vor einiger Zeit als Gastmoderatoren für eine Ausgabe des #satchat eingeladen. Dafür möchten wir uns gerne revanchieren.

Über Brad:

IMG_1169

Brad ist seit mehr als 17 Jahren als Trainer, Lehrer und Verwalter tätig. Derzeit ist er Direktor für Planung, Forschung und Evaluierung für den Chester School District in Chester, New Jersey. Brad ist der 2017 NASSP National Assistant Principal of the Year und Teil der ASCD Emerging Leaders Class of 2014. Er ist Mitbegründer und Co-Moderator einer wöchentlichen Twitter-Diskussion für Pädagogen namens #satchat. Brad hat vier Bücher verfasst, darunter 140 Twitter-Tipps für Pädagogen und Hacking Google for Education. Er präsentiert landesweit Vorträge über Führung, Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter. Brad ist derzeit als außerordentlicher Professor an der Graduate School of Education der Drew University tätig. Er ist außerdem Google Certified Trainer und unterstützt Distrikte bei der Implementierung von Google Apps for Education. Verbinden Sie sich mit Brad, indem Sie ihm auf Twitter @thebradcurrie folgen oder seine Firmenwebsite unter http://www.evolvingeducators.com. besuchen.

Der #EDchatDE findet wie immer zur gewohnten Zeit am 06.03.2018 von 20-21 Uhr statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr zahlreich an dieser auch für uns besonderen Ausgabe teilnehmt. Spread the word!

Die Fragen zum Chat gibt es in gewohnter Weise am Vorabend um 18.00 auf diesem Blog.

Stay tuned!
Torsten, André, Peter, Christiane und Mandy

und die Gastmoderatoren

Shelly S. Terrell und Brad Currie

Und hier kommen die Fragen für den #EDchatDE Nr. 200 Special Edition:

20.05 Uhr / 7.05pm UTC / 2.05pm EST

Q1 What are your favorite ways to connect with teachers online? #EDchatDE     

20.10 Uhr / 7.10pm UTC / 2.10pm EST

Q2 What are your tips for making connections while participating in online courses, MOOCs, webinars, etc.? #EDchatDE     

20.15 Uhr / 7.15pm UTC / 2.15pm EST

Q3 Many teachers now connect through Facebook educator groups, which do you recommend? #EDchatDE

20.20 Uhr / 7.20pm UTC / 2.20pm EST

Q4 Why is blogging important for making international connections? #EDchatDE     

20.25 Uhr / 7.25pm UTC / 2.25pm EST

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE   

20.35 Uhr / 7.35pm UTC / 2.35pm EST

Q6 What tips do you have for making connections through Twitter chats and keeping those connections going after the chat ends? #EDchatDE    

20.40 Uhr / 7.40pm UTC / 2.40pm EST

Q7 Connection often leads to collaboration. What global collaborations have you participated in? Tips? #EDchatDE

20.45 Uhr / 7.45pm UTC / 2.45pm EST

Q8: Teachers often video chat with their connections! How do you use Skype, Hangouts, etc. to collaborate? #EDchatDE

20.55 Uhr / 7.55pm UTC / 2.55pm EST

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

And here’s the official #EDchatDE No. 200 participation badge for your blog, profile picture, homepage, WhatsApp, whatever;) – Und hier noch die offizielle #EDchatDE Nr. 200 Teilnahme-Badge für euren Blog, Profilbild, Homepage, WhatsApp, whatever;) ->

edchatde_logo_200-ribbon

 

 

Advertisements

#EDchatDE No. 200 Special Edition: Making international connections for learning and sharing in the digital age, feat. @ShellTerrell & @TheBradCurrie

edchat-no-200_internl-connections_grey-gradient.jpg

We are happy to celebrate the 200th issue of Twitterchat #EDchatDE together with you. The theme is „Making international connections for learning and sharing in the digital age“.

And we are particularly pleased that we were able to win two of the best known US American Twitterers as guest moderators for this special edition:
@ShellTerrell, the founder of the great Twitterchat #EDchat, which served as a model for the #EDchatDE when it was founded in 2013. Shelly has supported our idea and us from the very beginning and has also moderated several #EDchatDE-s as a guest.

About Shelly:

IMG_5038

Shelly Sanchez Terrell is an adjunct professor in Texas, an international speaker, the author of 3 books, and the founder of various award winning educational chats, online conferences, online courses, and MOOCs. She has been recognized by various entities, such as the ELTon Awards, The New York Times, and Microsoft’s Heroes for Education, as an innovator in the movement of teacher driven professional development, education technology, elearning, and mobile learning. She has trained teachers in 100+ countries and taught students in the US, Germany, Croatia, Slovenia, and Greece. She is also the co-founder of the Bammy Award winning #Edchat and the ELTon shortlisted #ELTChat.

@TheBradCurrie, one of the founders of the great #satchat, in which we participate ourselves with joy and profit on a regular basis. Brad invited us some time ago as guest moderators for a #satchat issue. We would like to return the favour.

About Brad:

IMG_1169

Brad has been an educator for more than 17 years as a coach, teacher, and administrator. He currently serves as a Director of Planning, Research, and Evaluation for the Chester School District in Chester, New Jersey. Brad is the 2017 NASSP National Assistant Principal of the Year and part of the ASCD Emerging Leaders Class of 2014. He is the co-founder and co-moderator of a weekly Twitter discussion for educators called #satchat. Brad has authored four books including 140 Twitter Tips for Educators and Hacking Google for Education. He presents nationally on leadership, teaching, and learning in the digital era. Brad currently serves as an adjunct professor in Drew University’s Graduate School of Education. He also is a Google Certified Trainer and supports districts in implementing Google Apps for Education. Connect with Brad by following him on Twitter @thebradcurrie or visiting his company website at www.evolvingeducators.com.

The #EDchatDE will take place as usual at the usual time on 06.03.2018 from 20-21 o‘ clock. We would be very pleased if you would take part in this special edition for us. Spread the word!

The questions about the chat will be answered in the usual way on the evening before at 5pmUTC, 12pmEST on this blog.

Stay tuned!
Torsten, André, Peter, Christiane and Mandy

and the guest moderators

Shelly S. Terrell and Brad Currie

 

Wir freuen uns, mit euch zusammen die 200. Ausgabe des Twitterchat #EDchatDE feiern zu können. Sie steht unter dem Thema „Making international connections for learning and sharing in the digital age“.

Und ganz besonders freuen wir uns, dass wir zu dieser besonderen Ausgabe zwei der bekanntesten US-amerikanischen Twitterer als Gastmoderatoren gewinnen konnten:
@ShellTerrell, die Gründerin des großen Twitterchat #EDchat, der dem #EDchatDE bei der Gründung in 2013 als Vorbild diente. Shelly hat unsere Idee und uns von Anfang an unterstützt und auch schon mehrere #EDchatDE-s als Gast mit moderiert.

Über Shelly:

5378580722_25384d14c0

Dieses Foto wurde übrigens in Dettenhausen, Stuttgart aufgenommen, als Shelly dort lebte 😉

Shelly Sanchez Terrell ist eine außerordentliche Professorin in Texas, eine internationale Sprecherin, Autorin von 3 Büchern und Gründerin verschiedener preisgekrönter Bildungschats, Online-Konferenzen, Online-Kurse und MOOCs. Sie wurde von verschiedenen Organisationen wie den ELTon Awards, der New York Times und Microsoft’s Heroes for Education als Innovatorin in der Bewegung der lehrergetriebenen beruflichen Entwicklung, der Bildungstechnologie, des E-Learning und des mobilen Lernens anerkannt. Sie hat Lehrer in über 100 Ländern ausgebildet und unterrichtete Schüler in den USA, Deutschland, Kroatien, Slowenien und Griechenland. Sie ist auch Mitbegründerin des Bammy Award Gewinner #Edchat und der ELTon Shortlist #ELTChat.

@TheBradCurrie, einer der Gründer des großartigen #satchat, an dem wir selbst mit Freude und Gewinn regelmäßig teilnehmen. Brad hat uns selbst vor einiger Zeit als Gastmoderatoren für eine Ausgabe des #satchat eingeladen. Dafür möchten wir uns gerne revanchieren.

Über Brad:

IMG_1169

Brad ist seit mehr als 17 Jahren als Trainer, Lehrer und Verwalter tätig. Derzeit ist er Direktor für Planung, Forschung und Evaluierung für den Chester School District in Chester, New Jersey. Brad ist der 2017 NASSP National Assistant Principal of the Year und Teil der ASCD Emerging Leaders Class of 2014. Er ist Mitbegründer und Co-Moderator einer wöchentlichen Twitter-Diskussion für Pädagogen namens #satchat. Brad hat vier Bücher verfasst, darunter 140 Twitter-Tipps für Pädagogen und Hacking Google for Education. Er präsentiert landesweit Vorträge über Führung, Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter. Brad ist derzeit als außerordentlicher Professor an der Graduate School of Education der Drew University tätig. Er ist außerdem Google Certified Trainer und unterstützt Distrikte bei der Implementierung von Google Apps for Education. Verbinden Sie sich mit Brad, indem Sie ihm auf Twitter @thebradcurrie folgen oder seine Firmenwebsite unter http://www.evolvingeducators.com. besuchen.

Der #EDchatDE findet wie immer zur gewohnten Zeit am 06.03.2018 von 20-21 Uhr statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr zahlreich an dieser auch für uns besonderen Ausgabe teilnehmt. Spread the word!

Die Fragen zum Chat gibt es in gewohnter Weise am Vorabend um 18.00 auf diesem Blog.

Stay tuned!
Torsten, André, Peter, Christiane und Mandy

und die Gastmoderatoren

Shelly S. Terrell und Brad Currie

 

And here’s the official #EDchatDE No. 200 participation badge for your blog, profile picture, homepage, WhatsApp, whatever;) – Und hier noch die offizielle #EDchatDE Nr. 200 Teilnahme-Badge für euren Blog, Profilbild, Homepage, WhatsApp, whatever;) ->

edchatde_logo_200-ribbon

#EDchatDE Spezial am 5.12.2017: #HourOfCode – Programmieren (k)eine Kulturtechnik

Am kommenden Dienstag, dem 5.12.2017, gibt es im Rahmen der diesjährigen »Hour of Code« eine Spezialausgabe des #EDchatDE mit dem Titel »Programmieren (k)eine Kulturtechnik«.

Was ist die Hour of Code?

Die »Hour of Code« ist eine weltweite Bewegung, die Millionen von Schülern in über 180 Ländern erreicht. Jeder kann eine Hour of Code veranstalten – egal wo. Hierzu stehen einstündige Tutorials in über 40 Sprachen zur Verfügung. Vorkenntnisse sind keine nötig. Alter 4 bis 104. Weitere Infos hier.

Alle weiteren Infos und natürlich auch die Fragen veröffentlichen wir in gewohnter Weise am kommenden Montag hier auf dem Blog.

On Tuesday, 5th Dec. 2017, there’s going to be a special edition of #EDchatDE connected with this year’s „Hour of Code“, entitled: „Programming is (not) a cultural technique“.

What is the Hour of Code?

It is a worldwide movement reaching millions of students in over 180 countries. Everyone can organize an Hour of Code – no matter where. To help you get started, there are sixty-minute tutorials available in over 40 languages. No previous knowledge is required. Ages 4 to 104. For more info, look here.

All the other info – and, of course, the questions – are going to be published on Monday as usual, here on the blog.

CU @ #EDchatDE Spezial!

 

img_3348

 

Deutsches Lehrerforum 2016 & #EdchatDE Special am 27.9.16

logo-deutsches-lehrerforum

Am kommenden Wochenende, vom 23. – 25.09.2016, findet das 2. Deutsche Lehrerforum (Hashtag #DLFroum16) statt. Thema in diesem Jahr ist „Vielfalt in der Schule“:

„Das Deutsche Lehrerforum ist eine unabhängige Initiative für engagierte Lehrkräfte aller Schulformen. Es fördert den bundesweiten Austausch und die Vernetzung, trägt zu der Wertschätzung ihrer Arbeit und ihres Engagements bei und positioniert ihre Anliegen gegenüber der Politik, Lehrerbildung und Öffentlichkeit.“ Weitere Informationen zum Lehrerforum sowie das Programm findet man auf der offiziellen Webseite.

EDchatDE ist in diesem Jahr Medienpartner des #DLForum16, was uns besonders freut. Die beiden EDchatDE-Gründer Torsten Larbig (@HerrLarbig) und André Spang (@Tastenspieler) werden das Lehrerforum begleiten, dabei per Twitter und Periscope berichten und auch Videointerviews anfertigen.

Außerdem haben die beiden ein Barcamp auf dem Lehrerforum vorbereitet. Dieses findet am Samstag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr statt.

Was ist ein Barcamp?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Tagungen und Vorträgen bringen oft viel an Kompetenzen und Erfahrungen mit, was dann bei der Veranstaltung selbst viel zu wenig berücksichtigt wird. In den Pausengesprächen trifft man interessante Leute, würde gerne in einen tieferen Austausch mit ihnen kommen – und dann ist die Pause auch schon wieder vorbei.
Bei einem Barcamp ist das anders. – Ein Barcamp ist ein offenes Konferenz-Format. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bieten die so genannten Sessions, d.h. Vorträge, Workshops oder Diskussionen, selbst an und wählen gemeinsam aus, welche Themen dann in parallel stattfindenden 45-Minuten-Blöcken umgesetzt werden. Ein Barcamp lebt von den Sessionideen, die die Teilnehmenden mitbringen, also überlegen Sie ruhig schon einmal, ob Sie etwas zum Thema »Anderssein als Chance« beitragen können. Aber es können sich Sessions auch aus den Erfahrungen ergeben, die bis zum Samstagnachmittag beim Deutschen Lehrerforum bereits gemacht wurden. Ob geplante und vorbereitete oder sich spontan ergebenden Sessions: Bei einem Barcamp ist fast alles möglich und so werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Teilgeberinnen und Teilgebern!

Unser Tipp: Ruhig schon mal überlegen, was man auf dem Barcamp anbieten könnte. Dazu braucht es keine durchgestylte Powerpoint oder 10-Seiten-Vortrag. Ein kurzer Input oder eine Fragestellung, oder ein paar (steile) Thesen, die zur Diskussion anregen, reichen vollkommen aus. Die Session soll kein frontaler Vortrag sein, sie wird gemeinsam mit allen Teilgebern gestaltet.

Die einzelnen Session kann man dann am Samstag hier im Sessionplan finden.

EDchatDE Special #DLForum16

Im Nachgang des Deutschen Lehrerforum 2016 veranstalten wir eine EDchatDE Spezialausgabe am 27.9.2016. Dort werden wir die gewonnen Eindrücke und Erkenntnisse des #DLForum16 zum Thema „Vielfalt in der Schule“ im EDchatDE aufgreifen und sich daraus ergebende Fragen diskutieren. Die Spezialausgabe wird also keine Ausgabe, die nur für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bildungsforums gedacht ist, sondern es werden Fragen aufgeworfen, die für jede(n) an „Vielfalt in der Schule“ Interessierte(n) spannend sind.  Und wir hoffen natürlich auch, einige neue Chatter aus den Besuchern des Lehrerforums zu gewinnen. Die Fragen zum EDchatDE Special  „Vielfalt in der Schule #DLForum16“ gibt es wie immer am Abend vor dem Chat.

LogoNEZ_2015-Sep.-15

 

 

Deutsches Lehrerforum 2016

In diesem Jahr findet vom 23. – 25.9.2016  zum zweiten Mal das Deutsche Lehrerforum statt.
#EDchatDE, hier vertreten durch Torsten Larbig (@HerrLarbig) und André Spang (@Tastenspieler), wird als Medienpartner mit dabei sein und das Lehrerforum vorab in der Planung, Werbung und mit einem EDchatDE Special, aber auch während des Forums selbst aktiv vor Ort und in der Nachbereitung online begleiten.
Hier die offizielle Pressemeldung zum Deutschen Lehrerforum:
Logo Deutsches Lehrerforum
Deutsches Lehrerforum 2016: Jetzt bewerben
Vielfalt in der Schule. Um dieses Thema dreht sich das zweite Deutsche Lehrerforum, das vom 23. bis 25. September 2016 in Königswinter bei Bonn Lehrkräfte aus ganz Deutschland zum Erfahrungsaustausch zusammenbringt.
Berlin, 11. April 2016
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Themen, die nicht erst seit dem Eintreffen der vielen Zuwanderer und Flüchtlinge im vergangenen Jahr auf der Tagesordnung stehen: Wie gehe ich als Lehrkraft mit der zunehmenden Vielfalt im Klassenzimmer um? Was bedeutet Diversität im Lehrerzimmer und im Schulalltag allgemein?
Diese Fragen werden in vielfältigen Veranstaltungsformaten besprochen: Neben Kurzvorträgen und Plenumsdiskussionen stehen Minimeetings, Workshops sowie ein Kaminabend auf dem Programm. Experten geben Ergebnisse aus der Forschung weiter und Teilnehmer stellen gute Beispiele aus der Praxis vor. In einem Barcamp bestimmen die Lehrer selbst die Themen, die sie in offener Runde vertiefen möchten.
Lehrkräfte aller Schulformen sowie Studierende und Referendar/-innen aus ganz Deutschland können sich ab sofort online unter www.deutsches-lehrerforum.de bewerben. Gesucht werden Tandems, vorzugsweise Teams aus einer/einem Studierenden, Referendar/-in, Teach First-Fellow oder Junglehrer/-in und einer Lehrkraft mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung. Bei der Auswahl achten die Veranstalter darauf, Teilnehmer möglichst aus allen Bundesländern und Schulformen zu berücksichtigen. Auch der inhaltliche Beitrag, den die Teilnehmer leisten können, ist ein wesentliches Kriterium. Die Teilnahme und Unterbringung im Tagungszentrum Hirschburg sind kostenlos. Reisekosten werden ebenfalls erstattet.
Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2016
Neu in diesem Jahr: Die ausgewählten Teilnehmer können sich mit eigenen Projekten zum Thema „Vielfalt in Schule“ um eine Förderung bewerben. Sieben Initiativen werden mit je 1.000 Euro unterstützt. Über die Gewinner entscheiden die Forumsteilnehmer im Vorfeld der Veranstaltung selbst. Anschließend werden die Ideen umgesetzt und von den übrigen Teilnehmern begleitet.
Die Veranstaltung knüpft an das erste Deutsche Lehrerforum vom September 2015 an. Die gemeinsame Initiative von Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen, Heraeus Bildungsstiftung, Stiftung Bildung und Gesellschaft, Stifterverband, Teach First Deutschland, Vodafone Stiftung Deutschland und Wübben Stiftung will Lehrern Wertschätzung entgegen bringen, sie in ihrer Professionalität fördern und sie bundesweit stärker vernetzen. Die Teilnehmer des Deutschen Lehrerforums können die Beispiele und Ideen an ihre Schulen tragen, um den Unterricht und die Schule vor Ort weiterzuentwickeln.
Neuer Medienpartner ist in diesem Jahr #EDchatDE. Die Ergebnisse des Deutschen Lehrerforums werden im Internet für die Öffentlichkeit dokumentiert.
Website zum Deutschen Lehrerforum:
#DLForum16 auf Facebook:
Hashtag: #DLForum16
Kontakt:
Birgit Ossenkopf
Stiftung Bildung und Gesellschaft
Save the Date
Also tragt euch den Termin schon mal ein und bewerbt euch gerne für das #DLForum16 – wir würden uns freuen, euch dort zu treffen.
Eure Moderatoren,
Torsten und André
LogoNEZ_2015-Sep.-15

“International networking and collaboration in education“ – #EDchatDE #118 Special 3/8/16 #HackTheClassroom

(Da es am 8.3.16 ein internationales Special gibt, findet ihr die deutsche Übersetzung und Fragen weiter unten.)EDchatDE-Special-HackTheClassroom

EDchatDE at the E2 – Educator Exchange 2016
 
#Edchat is a weekly Twitter conversation that any educator can join to discuss and learn about current teaching trends, how to integrate technology in the classroom, transform their own teaching, and connect with inspiring educators worldwide.
 
#EDchatDE is the German version for teachers to exchange ideas with colleagues in Germany, Europe and all over the world, established by Torsten Larbig (@herrlarbig) and André Spang (@Tastenspieler) about two years ago. Both are teachers at German schools and have more than 10.000 followers on Twitter. The bilingual (German and English) #EDchatDE takes place every Tuesday from 8-9 pm and has about 60-100 participants. During the chat, 6 or 7 issues will be discussed by presenters for 10 minutes each and are shared on Twitter with the hashtag #EDchatDE.
 
This week #EDchatDE will be held at the Educator Exchange. On March 7th from 8-9 pm André Spang from Germany and participant at the E2, will host and discuss the topic „International networking and collaboration in education” from Budapest together with Torsten Larbig from Frankfurt in Germany.
To join our conversation, please use the hashtag #edchatDE in your Tweets. You can also add the Hashtag #HackTheClassroom if there are enough characters left 😉
Your Moderators André (@tastenspieler – live from Budapest E2) and Torsten (@HerrLarbig – live from Frankfurt) and your Translators Peter (@vilsrip – live from Amberg) and Ines (@seni_bl – live from Könnern).
During our Twitter discussion we will post the following questions:
8.05 pm
Q1 At #ISTP2016 at Berlin, @SchleicherOECD said: “Regular & institutionalised collaboration really matters.“ What do you say? #EDchatDE
8.10 pm
Q2 On twitterchats such as #EDchatDE, #edchat, #satchat, #aussieED, many educators are already connected. What are the next steps? #EDchatDE
8.15 pm
Q3: 300 educators meet in Budapest: What benefits does your country’s education receive from this?  #EDchatDE
8.20 pm
Q4: When companies organise teachers cons e.g. #HackTheClassroom, #excitingEDU etc.: chances, risks, side effects? #EDchatDE
8.25 pm
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE
8.35 pm
Q6: How do you usually digitally network apart from congresses? Tool, solutions, examples. #EDchatDE
8.40 pm
Q7: What did you always want to ask foreign teachers? Ask now! #EDchatDE
8.45 pm
Q8: What other suggestions or questions do you have on “International networking and collaboration in education”? #EDchatDE #hacktheclassroom
8.55 pm
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE
9.00 pm
We hope you enjoyed being part of #EDchatDE. See you next time on Tuesday, 03/15/2016, 8 to 9 pm CET / 2pmNYC #EDchatDE
————————————————————————–
In dieser Woche wird der #EDchatDE beim Educator Exchange abgehalten werden. Am 7. März wird André Spang, der am E2 teilnimmt, von 20 bis 21 das Thema „Internationale Vernetzung und Kollaboration in der Bildung“ von Budapest aus moderieren und diskutieren, zusammen mit Torsten Larbig, der seinen Teil von Frankfurt am Main aus übernimmt.
Um an unserer Unterhaltung teilzunehmen, benutzt bitte den Hashtag „#edchatDE“ in euren Tweets. Ihr könnt auch noch den Hashtag „HackTheClassroom“ hinzufügen, falls noch genügend Zeichen frei sind 😉
Eure Moderatoren André (@Tastenspieler – live aus Budapest von der  E2) und Torsten (@HerrLarbig – live aus Frankfurt) und eure Übersetzer Peter (@vilsrip – live aus Amberg) und Ines (@seni_bl – live aus Könnern).
Während der Twitter-Diskussion werden wir die folgenden Fragen posten:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Beim #ISTP2016/Berlin sagte @SchleicherOECD: „Regelmäßige, Gewohnheit gewordene Kollaboration ist enorm wichtig.” Was sagst Du? #EDchatDE (AS)

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Twitterchats wie #EDchatDE, #edchat, #satchat, #aussieED … vernetzen schon heute viele Lehrer weltweit. Was sind die nächsten Schritte? (TL)

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 300 Lehrende treffen sich in Budapest: Welchen Nutzen hat das für die Bildung in Deinem Land? #EDchatDE (AS)

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Wenn Wirtschaftsunternehmen Lehrerkongresse wie #besserlernen, #excitingEDU etc. organisieren: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen? #EDchatDE (TL)

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE (AS)

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Wie vernetzt Du Dich digital, während des Jahres – ohne Kongress? Tools, Lösungsansätze, Beispiele.  #EDchatDE (TL)

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST

F7. Was wolltest du Lehrer aus anderen Ländern schon immer einmal fragen? Frage es jetzt! #EDchatDE #hacktheclassroom (AS)

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Internationale Vernetzung und Kollaboration in der Bildung“ #EDchatDE (TL)

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE (TL)

21.00 Uhr

Wir hoffen es hat dir gefallen und sagen “Tschüss” bis zum 119. #EDchatDE am Dienstag,15.03.2016 20-21 Uhr MEZ (TL/AS)

LogoNEZ_2015-Sep.-15