Zur Vorbereitung des 163. #EDchatDE: „Alle Jahre wieder: #Didacta17“

edchatde-no-163_didacta17Please scroll down for English version.

Das #Didacta17-Special

Zur „weltweit größten Fachmesse rund um Bildung“, wie sich „didacta – die Bildungsmesse“ auf ihrer Internetpräsenz selbst bezeichnet, laden wir zu einer Sonderausgabe des #EDchatDE ein, dem #Didacta17-Special.

Die didacta bietet „Angebote von rund 900 Ausstellern und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte, Erzieher, Ausbilder, Trainer und Personalentwickler an“ (wie es online weiter heißt) – und zu den Angeboten wird die Vorstellung des #EDchatDE-Buchs gehören und eine Präsentation des Twitterchats #EDchatDE durch Torsten Larbig und Alicia Bankhofer (17.02.2017, 15:35 – 15:55 Uhr / Stand: 1F22). Im Anschluss daran findet um 16:00 ein Tweetup (Treffen von Twitterern, in der analogen Welt spricht man auch von einem „Empfang“) des #EDchatDE am Stand des Verbandes Bildungsmedien in Halle 1, H72. statt.

Was sich der Besucher solch einer großen Bildungsmesse sicher immer wieder fragt, ist, inwieweit die ganzen dort gezeigten Neuigkeiten denn Eingang in die Schulen finden. Gibt es einen spürbaren Einfluss der didacta auf den Unterrichtsalltag? Und wird das, was ich mir für meinen Unterricht wünsche, von den Machern der didacta angeboten (werden)?

Oder will ich das, was kommerzielle Anbieter im Programm haben, gar nicht benutzen? Wie sieht es mit #OER (Open Educational Resources) aus – machen und teilen wir schon (genügend) freies Unterrichtsmaterial? Für manche scheinen kommerzielle Anbieter grundsätzlich Bösewichte zu sein, während frei zugängliches Material grundsätzlich „gut“ ist (moralisch, qualitativ) – solche Rigorosität sehen wir als nicht nur fragwürdig, sondern nachgerade unvernünftig. Besonnenes Abwägen ist geboten. Oder was meint ihr?

Wir sind wie immer gespannt auf eure Meinungen und Sichtweisen und freuen uns auf Dienstag, 14.02.3017.

Bis dann,

Didacta Special

On the occasion of „the biggest international trade fair for education and training“, as they call it at their website, we invite you to join us for a special edition of #EDchatDE, the #Didacta17 Special.

„didacta“ provides „offers from over 900 exhibitors and a comprehensive further education programme for teachers, educators, trainers and educational staff“ (quoting their website again) – and among the offers is going to be the presentation of the #EDchatDE book and a presentation of our twitterchat #EDchatDE by Torsten Larbig and Alicia Bankhofer (17th Feb. 2017, 15:35 to 15:55 local time, stall 1F22). Right after that, at 4pm, there’s going to be a tweetup (a meeting of twitter users, aka a ‚reception‘ in the analog world) for #EDchatDE at the stall of „Verband Bildungsmedien“ in hall 1, H72.

Visitors of such huge edu trade fairs will ask themselves no doubt what part of the novelties displayed there will find its way into the schools. Is there a perceptible influence of ‚didacta‘ on my daily lessons? And will the things I would like to have for my lessons be offered by the firms presenting at the fair?

Or don’t I want to use at all what the publishers and other commercial suppliers have on offer? What about #OER (Open Educational Resources) – are we producing and sharing (enough) free lesson materials yet? For some people, commercial suppliers all seem to be villains, whereas materials accessible for free are *good*, both morally and as regards quality. We see such rigorous judgement as not only questionable, but downright unreasonable. Sober evaluation is needed. Or what is your opinion on this?

As always, we can’t wait to hear your views and opinions, and are looking forward to Tuesday, 14th Feb. 2017.

See you then!

Torsten Larbig (@HerrLarbig), André Spang (@Tastenspieler), Peter Ringeisen (@vilsrip)

Jetzt aber zu den Fragen zu #EDchatDE Nr. 163 / But now for the questions for #EDchatDE no. 163:


20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 #Didacta17 zeigt Neues für Bildung. Welche Neuheiten sind in den vergangenen 5 Jahren bei dir (an der Schule) denn angekommen? #EDchatDE
Q1 #Didacta17 shows novelties for education. What new things have reached you (at school) in the past 5 years? http://www.messe-stuttgart.de/en/didacta/ #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Nach dem Rückblick die Perspektive: Was erwartest du in den nächsten 5 Jahren an Neuigkeiten im Bildungssektor? #Didacta17 #EDchatDE
Q2 After our look into the past, what about the future? What edu novelties do you expect in the next 5 years? #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Welche Rolle spielen kommerzielle Bildungsmedien (Schulbücher, Unterrichtsentwürfe…) in deiner Unterrichtspraxis? #Didacta17 #EDchatDE
Q3 What role do commercial edu media play in your lessons (school books, lesson plans…)? #Didacta17 #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Bildung soll frei zugänglich sein – Bildung ist ein Wirtschaftsfaktor. (Wie) bekommen wir das zusammen? #Didacta17 #EDchatDE
Q4 Education ought to be accessible for free – education is an economic factor. (How) can we reconcile these 2 views? #Didacta17 #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeber/innen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #Didacta17 #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #Didacta17 #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Lass deiner Phantasie freien Lauf: Schule wird smart – wie könnte das aussehen? #Didacta17 #EDchatDE
Q6 Give free rein to your imagination: School turns smart – what might that look like? #Didacta17 #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Was willst du bei der #Didacta17 sehen? Tipps zu Veranstaltungen im Rahmen der Messe? #EDchatDE
Q7 What would you like to see at #Didacta17 (German edu fair). Events during the fair?
http://www.messe-stuttgart.de/en/didacta/ #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Alle Jahre wieder: #Didacta17“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “Following yearly tradition: #Didacta17”? #EDchatDE

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 159. #EDchatDE am 17.1.17: Hilfe, ich habe den Überblick verloren! Wie organisiere ich mich am besten?

edchatde-no-159_organisation

„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt, aus?“

“If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?”

— Albert Einstein

 

Please scroll down for English text.

Um hier ordentlich-organisiert neu anzufangen, gilt es zunächst, euch alle offiziell zum 1. #EDchatDE des Jahres 2017, den das „Team Founders“ durchführt zu begrüßen: Herzlich willkommen!

Dass wir nun dabei sind, das vierte Jahr #EDchatDE zu vervollständigen, zeigt doch: Wir können organisieren. Es zeigt aber auch: Wir können kreativ sein – und dazu gehört auch ein wenig Chaos. #SelbstlobEnde

#Srsly: Für uns liegt die Wahrheit ganz genau dazwischen! Was „ihr da draußen“ nämlich nicht mitbekommt, ist, dass, obwohl der Chat ein mittlerweile perfekt organisiertes System ist, das sich vieler digitaler Tools bedient, um die fast ausschließlich digital ablaufende Kollaboration von insgesamt 11 Mitwirkenden, die den EDchatDE für euch wöchentlich planen und durchführen zu organisieren, auch und gerade viel improvisiert wird. Diesen kreativen Flow und das dazugehörende Chaos braucht man in jedem Prozess, in dem man neue Wege geht. Dinge ausprobieren, Fehler machen, lernen, durchhalten, neu probieren, durch verschiedene Eindrücke und die Zusammenarbeit mit anderen inspiriert werden – das gehört dazu. Wenn man dabei zu stark organisiert sein will, bleibt keine Energie mehr für Kreativität übrig. Hier gilt es die Balance zu finden – die auch zu den eigenen Bedürfnissen und Routinen passt. Und wenn es dann doch soweit ist, dass der Überblick verloren gegangenen ist – dann hilft bei unbedingt notwendigem sofortigem Handeln aber vor allem die genauso notwendige Ruhe im Tun letztendlich weiter.

Keep Calm and Carry on! Keep Calm and EDchatDE on!

Wir freuen uns auf den Chat, wir freuen uns auf euch und wir freuen uns auf 2017, das für den #EDchatDE ganz besonders werden wird.

In order to start afresh in a properly organized manner, first off we’d like to officially welcome you to the first #EDchatDE in 2017 which is run by „Team Founders“: Welcome!

The fact that we are in the process of completing the fourth year of #EDchatDE shows it clearly: We know how to organize things. It also shows: We can be creative – and this requires a certain amount of chaos. #EndofSelfpraise

#Srsly: For us, the truth lies exactly in the middle. What „you out there“ don’t get to witness is that although the Chat has become a perfectly running system in the meantime, using lots of digital tools in order to organize the almost exclusively digital collaboration of 11 contributors (planning and running EDchatDE for you each week) – in spite of all that, there is a lot of improvisation, too. This creative flow and its inherent bit of chaos is necessary for processes that strike new paths. Try out things, make mistakes, learn, persevere, try again, get inspired by different experiences and by collaborating with others – all this is part of it. If you want to be too strictly organized, there is no energy left for being creative. Finding the right balance is vital – which ought to suit your own needs and routines. And if finally you feel after all that you’ve lost track of things – there are two things that help: immediate action for unpostponable things, and keeping your calm.

Keep Calm and Carry on! Keep Calm and EDchatDE on!

We are looking forward to the chat; we’re looking forward to you, and we’re looking forward to 2017, which is going to be a special year for #EDchatDE.

Eure Moderatoren Torsten (@HerrLarbig) und André (@Tastenspieler) und euer Übersetzer Peter (@vilsrip)


Und hier kommen die Fragen für den #EDchatDE Nr.159 / And here are the questions for #EDchatDE no.159:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 Studien sagen, kreative Menschen seien eher unorganisiert, chaotisch. Warum dieses Thema heute? http://www.huffingtonpost.de/2016/07/12/intelligenz-unordentlich_n_10937824.html #EDchatDE
Q1 According to some studies, creative people tend to be disorganized or chaotic. So why this topic today? http://www.lifehack.org/346043/science-proves-that-disorganized-people-are-more-creative-and-productive #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Bevor du den Überblick verlierst… – Was ist bis dahin alles passiert? Erzähle uns das kleinschrittig u. möglichst plastisch 😉 #EDchatDE
Q2 Before you lose track of everything … what has been happening till then? Tell us step by step and as vividly as you can 😉 #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Welche Strategien hast du ausprobiert, die NICHT helfen, den Überblick zu behalten, gut organisiert zu bleiben? #EDchatDE
Q3 What strategies have you tried that proved useless for keeping track, staying well-organized? #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Welche Strategien empfiehlst du, die bei dir zuverlässig dafür sorgen, den Überblick zu behalten? #EDchatDE
Q4 What strategies can you recommend which reliably make sure you’re keeping track of everything? #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Welche Hilfsmittel digitaler und analoger Art nutzt du, um organisiert zu bleiben? – Apps gerne mit Links! #EDchatDE
Q6 What tools (digital and analog) do you use for being well-organized? – URLs welcome. #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Auch Schüler kennen das: „Hilfe, ich habe den Überblick verloren”. Wie kann man in der Schule mit dem Thema Ordnung umgehen? #EDchatDE
Q7 Students are also familiar with “Help, I’m swamped”. How can we deal with that topic at school? #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Hilfe, ich habe den Überblick verloren“? #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “Help, I’m swamped. How can I get organized”? #EDchatDE

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

 

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 153. #EDchatDE am 15.11.2016: Extremismus & Hass im Netz – Herausforderung für die (schulische) Bildung?

 

 

edchatde-no-153_respekt_hutab

 

Please scroll down for English text.

Wenn es um Hatespeech, um Hass, Extremismus und Respektlosigkeit insbesondere im Kontext »sozialer« Medien geht, muss man nicht viel erzählen, erklären oder als Panorama entwerfen. Jeder, der sich im Netz bewegt, weiß, wovon hier die Rede ist. Und jeder, der Zeitung liest, ebenso. Ist Facebook verantwortlich für Wahlergebnisse, indem ungefiltert Extremisten und Populisten dort fröhlich Propaganda machen dürfen? Wir wollen in diesem #EDchatDE der Frage nachgehen, inwieweit die (schulische) Bildung durch die Situation betroffen ist. Was können, sollten und müssen wir als Lehrende tun, um Schülerinnen und Schülern beizustehen, wenn sie auf Extremismus und Hass im Internet treffen? Passend dazu: In Nordrhein-Westfalen widmet die Landesregierung diesem Thema eine ganze »Woche des Respekts«.

Wir freuen uns auf eine respektvolle, aber durchaus kontroverse Debatte!

On the topic of hate speech, hate, extremism and disrespectful behaviour, particularly in the context of „social“ media, one does not have to explain a lot or start a panoramic description. Every „netizen“ knows what this is about. And every reader of newspapers does, too. Is Facebook responsible for election results because extremists and populists use it as an unfiltered platform for disseminating their cheap (and not so cheap) propaganda? In this edition of #EDchatDE, we want to ask in how far schools and other places of learning are affected by all this. What can, should and must we as educators do to help prepare our students being faced with hate and extremism on the Net? By the way: the state government of North Rhine-Westphalia is dedicating this whole week to this topic, in a „Week of Respect“ – how appropriate!

We are looking forward to a respectful, if controversial debate!

Moderatoren und Übersetzer | Your moderators and translator

@herrlarbig @tastenspieler @vilsrip

 


Und hier kommen die Fragen für den #EDchatDE Nr.153 / And here are the questions für #EDchatDE no.153:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 #Respekt!? Großes Wort – aber was bedeutet das für Dich überhaupt? Wie zeigst Du Respekt/wo erfährst Du ihn, wo nicht? #EDchatDE
Q1 #Respect? What a grand word – but what does it mean to you? How do you show respect/where do you receive it? #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Konkret: Wie gehst Du mit respektlosem Verhalten in Unterricht, Kollegium, außerschulischer Zusammenarbeit um?  #EDchatDE
Q2 Let’s get down to it: How do you deal with respectless behaviour in the classroom/staffroom/outside school? #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Verrohung des öffentlichen Diskurses und Hetze unter Klarnamen im Netz: (Schlechte) Bildung ist an all dem schuld? #EDchatDE
Q3 Coarsening of public discourse and rabble-rousing under people’s real name: Has all this been caused by (bad) education? #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Hatespeech im Netz: Kann man da überhaupt was dagegen tun? – Was? Wie? – Oder ist das Teil der freien Meinungsäußerug? #EDchatDE
Q4 Hate speech on the Net: Can you do anything against it at all? – What? How? – Or is it people’s freedom of expression? #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Wie geht Prävention, die verhindert, dass Schüler extremistische und demokratiefeindliche Positionen entwickeln? #EDchatDE
Q6 How does prevention work which keeps students from developing extremist and anti-democratic positions? #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Welche Aktionen kennst Du (an Deiner Schule, Stadt, Bundesland, Internet) gegen Extremismus/für mehr Miteinander? #EDchatDE
Q7 What initiatives against extremism/for a spirit of cooperation do you know (at your school/in your city/state, on the Net)? #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du noch zu „Extremismus u Hass im Netz – eine Herausforderung für die Bildung? #Respekt!“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “Extremism/Hatespeech on the Internet–a challenge for education? #respect”? #EDchatDE

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST
F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE

 

LogoNEZ_2015-Sep.-15

ZUR VORBEREITUNG DES 143. #EDCHATDE: „Germany is #BackToSchool 2016“

 

image

Scroll down for English version, please.

Deutschland ist wieder zurück in den Schulen? Ganz Deutschland? Nein! Im Süden der Republik verbringen Bayern, Schwaben und Badener noch eine Woche länger „out of school” – sodass man dort in besonderem Maße davon profitieren kann, an diesem ersten #EDchatDE des neuen Schuljahres zu lernen, weil noch Tage bleiben, um die Ideen, die in dieser Ausgabe des ersten deutschsprachigen Twitterchats für Lehrende entwickelt werden und entstehen, in die Praxis des Neubeginns einzubauen…

Aber auch, wer schon eine Weile wieder am Unterrichten ist, kann vom Gespräch mit den Kollegen anlässlich des noch jungen Schuljahres sicher profitieren. Und damit das möglichst gut funktionieren kann, gibt es in bewährter Manier hier die Fragen zur Vorbereitung auf den 143. EDchatDE.

Die Moderation haben wieder @herrlarbig und @tastenspieler und die Übersetzungsarbeiten stammen wieder von @vilsrip und diese drei freuen sich riesig auf euch alle am Dienstag, dem 06. September 2016, um 20:00 – auf Twitter.

Germany is back to school? All of Germany? No! In the south of the republic, people in Bavaria and Baden-Württemberg have another week „out of school“ – so those can profit more than people elsewhere: from this first #EDchatDE of the new school year. There are still a couple of days left for them to integrate the ideas from this edition of the first German-language edu twitterchat into the design of the new start.

But even when you’ve begun teaching again you can surely find the conversation with colleagues useful, thinking over the school year that is still young. In order to make the exchange of ideas as efficient as possible, we are providing the questions in our tried and tested manner, so you can prepare for #EDchatDE no. 143 – if you like.

@herrlarbig and @Tastenspieler will be moderating again, and the translation has been taken care of by @vilsrip. All three of whom are really enthusiastic about your tuning in on Tuesday, 6th September 2016, at 6.00 pm UTC – on Twitter.


20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST
F1 Was hast du (in den Ferien) Neues gelernt, das du in diesem Schuljahr umsetzen willst? #EDchatDE
Q1 What new things have you learnt (in your holidays) that you want to realize this school year? #EDchatDE

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST
F2 Erster Schultag – neu im Job: Deine Tipps an Lehrberufseinsteiger – Deine Fragen an Routiniers?! #EDchatDE
Q2 First day at school – new to the job: Your tips for novice teachers – your questions for experienced teachers? #EDchatDE

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST
F3 Hast du / hat deine Schule ein Jahresmotto für das neue Jahr? Ist so etwas sinnvoll? #EDchatDE
Q3 Have you (has your school) got a motto for the new school year? Does it make sense to have one? #EDchatDE

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST
F4 Schule ist nicht alles – wie schaffst Du Dir Freiräume? #EDchatDE
Q4 There is life outside school – how can you create breathing room for yourself? #EDchatDE

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST
F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST
F6 Wie organisierst Du Deinen (digitalen) Workflow (neu) in diesem Schuljahr? #EDchatDE
Q6 How are you going to organize your (digital) workflow (differently) this school year? #EDchatDE

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST
F7 Welche (Fortbildungs-)Veranstaltungen empfiehlst Du – bitte mit Link? #EDchatDE
Q7 What (professional development) events can you recommend? URLs, please. #EDchatDE

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST
F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Germany is #BackToSchool 2016“ #EDchatDE
Q8: What other suggestions or questions do you have on “Germany is #BackToSchool 2016”? #EDchatDE

 

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 122. #EDchatDE am 12.04.2016: Ganztag an Schulen sinnvoll gestaltet

EDchatDE-no-122_ganztag

Please scroll down for English version.

Gefüttert, gewickelt und geföhnt bekommen die Eltern ihre Kinder zurück und müssen sich um wenig kümmern: Das erhoffen sich viele vom Ganztag. Der Hausaufgabenkrieg in den Familien hört auf; Kinder, deren Eltern zur Förderung der eigenen Kinder nicht in der Lage sind, werden besser gefördert; das soziale Leben in der Gemeinschaft wird gelernt… Die Erwartungen sind groß und so breitet sich der Ganztag in den Schulen aus. Aber macht man nicht mehr Masse als Klasse, wie die Zeit einst konstatierte? Werden Kinder nicht noch mehr gestresst, wenn sie noch länger in der Schule bleiben müssen? Lange Listen wurden schon mit Pro- und Contra-Argumenten gefüllt.

In dieser Ausgabe des #EDchatDE besteht die nun die Möglichkeit, über das komplexe Thema pointiert zu diskutieren und so den einen oder anderen Denkanstoß zu bekommen. Wir laden herzlich ein, dabei zu sein und mitzudiskutieren!

Eure Moderatoren

Torsten (@herrlarbig) und André (@tastenspieler)
und euer Übersetzer Peter (@vilsrip)

[Translator’s remark: This discussion topic will sound strange to most educators outside of Germany, Austria and Switzerland – as in most countries a schoolday lasts from ca. 9am to 4pm anyway. Not so in German-speaking countries. The great majority of schools – more than 90 per cent in Germany – still focus on the first half of the day, i.e. 8am to 1pm. There are lessons in the afternoon on some days, but mainly for the advanced years of secondary school, and not on a daily basis. There is a trend, however, to introduce (what we call) „full-time schools“ which comprise lessons in the morning and in the afternoon, every day of the week, as is customary in France and Great Britain, for example. School in the U.S.A. also includes at least part of the afternoon. If you live in a country that has „full-time“ schools anyway, please join in and share your experience.]

Well-fed, in fresh diapers and with blow-dried hair, that’s how parents will get their children back so they don’t have to bother a lot with them any more. Or at least that’s what many of the parents hope to get out of full-time school. No more homework wars in the family circle; children whose parents are not able to academically support their own children will be better off; children will be trained for social life in a community… Great expectations – and thus full-time schools are spreading. But won’t this end up in valuing quantity over quality? Won’t it mean even more stress for children if they have to stay at school even longer? Long lists have been filled with arguments pro and con.

In this edition of #EDchatDE, there is a chance to discuss this complex topic and to get fresh food for thought. You are cordially invited to join the discussion!

Your moderators

Torsten (@herrlarbig) and André (@Tastenspieler)
and your translator Peter (@vilsrip)


 

Und hier kommen die Fragen für #EDchatDE Nr. 122 | And here are the questions for #EDchatDE no. 122:

 

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Wem nutzt eine Ganztagsschule? Sozial benachteiligten Kindern? Erziehungsfaulen Eltern? Dem Staat, dessen Einfluss wächst? #EDchatDE  (AS)

Q1 Who profits from full-time schools? Socially disadv. kids? Parents too lazy to educate kids? The state bc of growing influence? #EDchatDE (AS)

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Was sind Merkmale einer guten Ganztagsschule?  #EDchatDE (TL)

Q2 What are the characteristics of a good full-time school? #EDchatDE (TL)

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 Wie verändert das Ganztagsschul-System die Möglichkeiten des Unterrichts?  #EDchatDE (AS)

Q3 How does the full-time school system change what is possible in lessons? #EDchatDE (AS)

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Es wird gesagt, Ganztagsschulen bereiteten aufs Leben in Gemeinschaft vor: Was ist mit Kindern, die am besten alleine lernen?  #EDchatDE (TL)

Q4 Full-time schools are said to prepare sts for life in a community. What about children who learn best when alone? #EDchatDE (TL)

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE (AS)

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE (AS)

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Ganztag geht zu Lasten von Musik, Sport, Hobbies, Familienleben: Wie wirkt man dem entgegen? #EDchatDE (TL)

Q6 Full-time takes away time for music, sports, hobbies, family life. How can one prevent this?   #EDchatDE (TL)

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST

F7 Welche Rolle können digitale Medien in einer Ganztagsschule spielen? Oder sollte man die dort gar nicht erst erlauben?  #EDchatDE (AS)

Q7 What role can digital media play in a full-time school? Or should they be forbidden there in the first place? #EDchatDE (AS)

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Ganztag an Schulen sinnvoll gestaltet “ #EDchatDE (TL)

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Full-time schools sensibly designed”? #EDchatDE (AS)

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE (TL)

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE (AS)

LogoNEZ_2015-Sep.-15

 

“International networking and collaboration in education“ – #EDchatDE #118 Special 3/8/16 #HackTheClassroom

(Da es am 8.3.16 ein internationales Special gibt, findet ihr die deutsche Übersetzung und Fragen weiter unten.)EDchatDE-Special-HackTheClassroom

EDchatDE at the E2 – Educator Exchange 2016
 
#Edchat is a weekly Twitter conversation that any educator can join to discuss and learn about current teaching trends, how to integrate technology in the classroom, transform their own teaching, and connect with inspiring educators worldwide.
 
#EDchatDE is the German version for teachers to exchange ideas with colleagues in Germany, Europe and all over the world, established by Torsten Larbig (@herrlarbig) and André Spang (@Tastenspieler) about two years ago. Both are teachers at German schools and have more than 10.000 followers on Twitter. The bilingual (German and English) #EDchatDE takes place every Tuesday from 8-9 pm and has about 60-100 participants. During the chat, 6 or 7 issues will be discussed by presenters for 10 minutes each and are shared on Twitter with the hashtag #EDchatDE.
 
This week #EDchatDE will be held at the Educator Exchange. On March 7th from 8-9 pm André Spang from Germany and participant at the E2, will host and discuss the topic „International networking and collaboration in education” from Budapest together with Torsten Larbig from Frankfurt in Germany.
To join our conversation, please use the hashtag #edchatDE in your Tweets. You can also add the Hashtag #HackTheClassroom if there are enough characters left 😉
Your Moderators André (@tastenspieler – live from Budapest E2) and Torsten (@HerrLarbig – live from Frankfurt) and your Translators Peter (@vilsrip – live from Amberg) and Ines (@seni_bl – live from Könnern).
During our Twitter discussion we will post the following questions:
8.05 pm
Q1 At #ISTP2016 at Berlin, @SchleicherOECD said: “Regular & institutionalised collaboration really matters.“ What do you say? #EDchatDE
8.10 pm
Q2 On twitterchats such as #EDchatDE, #edchat, #satchat, #aussieED, many educators are already connected. What are the next steps? #EDchatDE
8.15 pm
Q3: 300 educators meet in Budapest: What benefits does your country’s education receive from this?  #EDchatDE
8.20 pm
Q4: When companies organise teachers cons e.g. #HackTheClassroom, #excitingEDU etc.: chances, risks, side effects? #EDchatDE
8.25 pm
Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE
8.35 pm
Q6: How do you usually digitally network apart from congresses? Tool, solutions, examples. #EDchatDE
8.40 pm
Q7: What did you always want to ask foreign teachers? Ask now! #EDchatDE
8.45 pm
Q8: What other suggestions or questions do you have on “International networking and collaboration in education”? #EDchatDE #hacktheclassroom
8.55 pm
Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE
9.00 pm
We hope you enjoyed being part of #EDchatDE. See you next time on Tuesday, 03/15/2016, 8 to 9 pm CET / 2pmNYC #EDchatDE
————————————————————————–
In dieser Woche wird der #EDchatDE beim Educator Exchange abgehalten werden. Am 7. März wird André Spang, der am E2 teilnimmt, von 20 bis 21 das Thema „Internationale Vernetzung und Kollaboration in der Bildung“ von Budapest aus moderieren und diskutieren, zusammen mit Torsten Larbig, der seinen Teil von Frankfurt am Main aus übernimmt.
Um an unserer Unterhaltung teilzunehmen, benutzt bitte den Hashtag „#edchatDE“ in euren Tweets. Ihr könnt auch noch den Hashtag „HackTheClassroom“ hinzufügen, falls noch genügend Zeichen frei sind 😉
Eure Moderatoren André (@Tastenspieler – live aus Budapest von der  E2) und Torsten (@HerrLarbig – live aus Frankfurt) und eure Übersetzer Peter (@vilsrip – live aus Amberg) und Ines (@seni_bl – live aus Könnern).
Während der Twitter-Diskussion werden wir die folgenden Fragen posten:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Beim #ISTP2016/Berlin sagte @SchleicherOECD: „Regelmäßige, Gewohnheit gewordene Kollaboration ist enorm wichtig.” Was sagst Du? #EDchatDE (AS)

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Twitterchats wie #EDchatDE, #edchat, #satchat, #aussieED … vernetzen schon heute viele Lehrer weltweit. Was sind die nächsten Schritte? (TL)

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 300 Lehrende treffen sich in Budapest: Welchen Nutzen hat das für die Bildung in Deinem Land? #EDchatDE (AS)

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Wenn Wirtschaftsunternehmen Lehrerkongresse wie #besserlernen, #excitingEDU etc. organisieren: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen? #EDchatDE (TL)

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE (AS)

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Wie vernetzt Du Dich digital, während des Jahres – ohne Kongress? Tools, Lösungsansätze, Beispiele.  #EDchatDE (TL)

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST

F7. Was wolltest du Lehrer aus anderen Ländern schon immer einmal fragen? Frage es jetzt! #EDchatDE #hacktheclassroom (AS)

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Internationale Vernetzung und Kollaboration in der Bildung“ #EDchatDE (TL)

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #EDchatDE (TL)

21.00 Uhr

Wir hoffen es hat dir gefallen und sagen “Tschüss” bis zum 119. #EDchatDE am Dienstag,15.03.2016 20-21 Uhr MEZ (TL/AS)

LogoNEZ_2015-Sep.-15

Zur Vorbereitung des 114. #EDchatDE: „Hausaufgaben: Der Mülleimer für alles, was im Unterricht nicht geklappt hat? Sinn/Unsinn von HA“

Please scroll down for English version.EDchatDE-no-114_hausaufgaben

Für den 114. #EDchatDE habt ihr als Thema „Hausaufgaben: Der Mülleimer für alles, was im Unterricht nicht geklappt hat? Sinn/Unsinn von HA“ ausgewählt, ein Thema, über das man gut streiten kann. Oft kommt dann aber kein erfrischender Streit der Positionen zustande, sondern die nackte Darstellung dessen, wovon die unterschiedlichen Seiten eh schon überzeugt sind. – So schwer kann es also nicht sein, das differenzierter als in diversen Talkshows zu diskutieren, selbst dann, wenn pro Gedanke nur 140 Zeichen auf Twitter verfügbar sind. Von daher: Spannendes Thema – aber das ist ja bei #EdchatDE immer so 🙂

Im Netz, man ahnte wohl bereits, auf welches Thema es hinauslaufen werde,  wurde schon vor dem Ende der Abstimmung diskutiert, hier ein paar Tweets:

Es ging z.B. um das Abschreiben von Hausaufgaben, heute per WhatsApp Gruppe, früher im Bus, Zug oder kurz vor oder während der Stunde …

Oder um Hausaufgaben als „Strafe“oder – neudeutsch als „Incentives“ …

Der @ciffi hat auch ein Storify angelegt, das zur Vorbereitung dienen kann:

Wir freuen uns, dass @ahimmelrath seines Zeichens Bildung- und Wissenschaftsjournalist, u.a. bei Spiegel und Süddeutsche Zeitung seine Teilgabe am #EDchatDE zugesagt hat.

Aber ganz besonders freuen wir uns wie immer auf Eure Ideen und Teilgabe am #EDchatDE, denn ihr seid die Experten und auch diejenigen, die Hausaufgaben aufgeben, oder nicht, in Zukunft oder schon jetzt anders stellen, oder Diskussionen in Kollegien, Gremien, auf Elternsprechtagen und vor allem mit Schülern führen und das an Schüler weiter geben, was im Lernprozess am Wichtigsten ist: – ob mit oder ohne Hausaufgaben – ein offenes und konstruktives Feedback!

For #EDchatDE no. 114 you’ve chosen the topic „Homework – the trash can for everything that didn’t work in class?“ 

a topic one can argue about enthusiastically. But often such arguments are not a refreshing exchange of positions, but a vigorous presentation of what the opposing sides are convinced of anyway. – It can’t be too difficult then to discuss this topic at a more sophisticated level than in various talk shows, even if there are only 140 characters per tweet available. So: an exciting topic – as is usually the case with #EDchatDE 🙂

On the net – probably already sensing what topic it was going to be – people already started the discussion before the voting closed. Here are some examples, dealing with copying homework, for example (via WhatsApp group nowadays, years ago it happened on the bus or train, or shortly before or during lessons…

https://twitter.com/kldiKlaus/status/695512084629557248

https://twitter.com/mluebbecke/status/695530674288205824

Another topic was homework as „punishment“ or, in more modern wording, as „incentive“…

https://twitter.com/kldiKlaus/status/695512879450165248

@ciffi put together a Storify which might serve as preparation for this #EDchatDE:

https://twitter.com/ciffi/status/695510365220823040

We are happy about @ahimmelrath having pledged to join us on Tuesday; he is a journalist specializing in education and science topics, e.g. with „Spiegel“ magazine and „Süddeutsche Zeitung“.

We are very much looking forward to your ideas and participation in #EDchatDE, as you are the experts and … you are the ones who set homework – or don’t -, who will set different kinds of homework in the future (or are doing it even now), or who are discussing the topic with colleagues, in committees, with parents, and especially with students. And you are the ones who pass on to students what is of crucial importance in the learning process: Open and constructive feedback – with or without homework!

Wir wünschen eine lebhafte und bereichernde Diskussion! May we have a lively and rewarding discussion.

Your hosts | Eure Gastgeber
André Spang (@Tastenspieler) & Torsten Larbig (@herrlarbig)
& your translator Peter Ringeisen (@vilsrip)


 

Hier kommen die Fragen zu #EdchatDE Nr. 114 | Here are the questions for #EDchatDE no. 114:

20.05 Uhr / 6.05pm UTC / 2.05pm EST

F1 Um es gleich zu klären: Gibt es an Deiner Schule noch Hausaufgaben, nur in den Hauptfächern, oder garnicht? #EDchatDE 

Q1 To get this straight first off: Do teachers set homework at your school, just in core subjects – or not at all? #EDchatDE 

 

20.10 Uhr / 6.10pm UTC / 2.10pm EST

F2 Im G8 + an Ganztagsschulen sind SuS bis Nachm. an der Schule. Danach Hausaufgaben? Was ist mit Familie, Musik, Sport & Spielen? #EDchatDE 

Q2 At 8-yr grammar schools/full-time school, sts spend longer hours @ school. Then: homework? How abt family, music, sport, games? #EDchatDE 

 

20.15 Uhr / 6.15pm UTC / 2.15pm EST

F3 Englisch, Französisch, Mathe ohne Üben zuhause? – Hausaufgaben sind gut!? #EDchatDE 

Q3 English, French, Maths without practicing at home? Is homework useful then? #EDchatDE 

 

20.20 Uhr / 6.20pm UTC / 2.20pm EST

F4 Hausaufgaben und die Folgen: Wie wirken sich Hausaufgaben auf das Familienleben aus? #EDchatDE 

Q4 Homework and its consequences: What effects does homework have on family life? #EDchatDE 

 

20.25 Uhr / 6.25pm UTC / 2.25pm EST

F5: Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilgeberinnen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend! #EDchatDE 

Q5: Reply to 3 tweets from different participants a) in the affirmative, b) critically, c) provocatively #EDchatDE 

 

20.35 Uhr / 6.35pm UTC / 2.35pm EST

F6 Alternativen zu Hausaufgaben, die sich aus der digitalisierten Welt ergeben (müssen)?  #EDchatDE 

Q6 Alternatives to homework that (must) result from living in a digitalized world? #EDchatDE 

 

20.40 Uhr / 6.40pm UTC / 2.40pm EST

F7 Und wenn es Hausaufgaben gibt: Wie sorgt man als Lehrkraft dafür, dass die auch auch ALLE wahrgenommen werden (können)? #EDchatDE 

Q7 And if there is homework: How do you as the teacher make sure *everybody’s* homework will/can be appreciated? #EDchatDE 

 

20.45 Uhr / 6.45pm UTC / 2.45pm EST

F8: Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Hausaufgaben = Mülleimer für alles, was im Unterricht nicht geklappt hat?“ #EDchatDE 

Q8: What other suggestions or questions do you have on “Homework – the trash can for everything that didn’t work in class? #EDchatDE 

 

20.55 Uhr / 6.55pm UTC / 2.55pm EST

F9: Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für das nächste #EDchatDE 

Q9: Considering it’s almost closing time: Could you suggest a topic for the next #EDchatDE